Eddy’s Digital-Home-Cinema

Eddy’s Digital-Home-Cinema

von Spielwarenmann

Budget: ca. 15.200,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
LCD-Projektoren (16:9) SANYO PLV Z1 (LCD, 964 x 544 Pixel)
Rahmenleinwände (16:9) Deluxx Rahmenleinwand, 250 x 141 cm (16:9)
Rückprojektions-TVs THOMSON 40RW34E (102cm Diagonale, 16:9)
Röhren-TVs (16:9) GRUNDIG GRST70-169TOP
DVD-Player SONY DVP-S 7700
AV-Verstärker YAMAHA DSP-A2 (7-Kanal)
DVD-Player MEDION MD 7457 (Progressive Scan)
Stereo-Receiver YAMAHA TX-492RDS
Stereo-Receiver Sherwood RV - 6010R
Sat-Receiver Nokia d-box (Type DV3)
Videorecorder GRUNDIG 740 (HiFi-Stereo)
Videorecorder Akai VS G 737 (HiFi-Stereo)
Front-/Standlautsprecher quadral TITAN 2(Eigenbau)
Front-/Standlautsprecher mission 700 (Front-Effekt)
Center-Lautsprecher Infinity Reverence
Surroundlautsprecher Bowers & Wilkins DS-6
Back-Center-Lautsprecher CONRAD HR - 6.1 WH
Subwoofer YAMAHA YST SW 60
Subwoofer YAMAHA YST SW 80
HF-Kabel Freitag-Electronic Absorberkabel für Digital 100Hz-TV
Videokabel (RGB) Freitag-Electronic Gold-Scart, 21polig für RGB, doppelt geschirmt (TV zum Verstärke)
Videokabel (RGB) Freitag-Electronic Gold-Scart, 21polig für RGB, doppelt geschirmt (Video zum Verstärke)
Optische Kabel Freitag-Electronic DVD zum Verstärker
Lautsprecherkabel Freitag-Electronic High-Performance 2X2,5 OFC, Silber
Universalfernbedienungen Logitech Harmony 885
Kopfhörer PHILIPS HC 8900 (Wireless Headphone)
AV-Möbel 4Küchenborde mit Stahlrohre (Eigenbaum - it Vogelsand gefüllt), omit keine Resonanzen)
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
EDDY’s - HOME – CINEMA – BARSBÜTTEL

…..wie alles begann
Mein Name ist Eddy und ich bin 63 Jahre alt - Bereits 1971 hatte ich eine echte Quadrophonie-Anlage der Marke Senn-Sound Modell 8218 Ravenna ISE Quad-8 Abspielgerät sowie ein weiteres Gerät für den PKW-Einbau Modell Senn Sound Glasgow 8110. Diese Geräte können nur mit den so genannten Acht – Track Kassetten betrieben werden. Noch Heute besitze ich beide Geräte sowie ca. 20 Stück Acht – Track Kassetten in Quadrophonie. Alles noch voll funktionsfähig.

-1981 kaufte ich den ersten TV mit Stereo-Ton (Nordmende 2401, der mit den Flügeltüren)
-1982 leitete ich den TV-Ton über die Stereo-Anlage mit 4 Lautsprechern – und war überwältigt vom Klang. Und meine Leidenschaft für dynamischen Sound war entfacht.
-1993 kam dann endlich der erste richtige Dolby-Surround-Verstärker mit noch einfachen Boxen. (Sherwood RV-6010R).
-Die Begeisterung war natürlich groß und der Ausbau ging zügig weiter.
-1994 kam dann einer der ersten 70cm 16 : 9 TV dazu. (GRUNDIG GRST70-169TOP)
-1995 wurde der erste Sub-Woofer von Yamaha angeschafft. Endlich was für die Magengrube.
-1997 wurde nochmals stark aufgerüstet: 2 Hauptboxen von Quadral-TITAN (Nachbau) sowie neue Rear-Boxen von B&W und eine weitere Steigerung: Ein zweiter Sub-Woofer von Yamaha.
-1998 wurde die alte Centerbox gegen eine von INFINITY Modell Reverence ausgetauscht.
-Zwischendurch kamen auch noch 2 Videorecorder dazu Grundig sowie Akai.
Das war schon Heimkino Barsbüttel e.V.
Aber nicht lange genug.
-1999 wurde der Traum – Cinema Verstärker von Yamaha DSP – A2 angeschafft. Gleichzeitig kamen noch 2 Effektboxen von MISSION 700, für die bei Yamaha zusätzlichen Klangerweiterungen im vorderen Bereich, hinzu
-Zum großen Klang gehört aber auch das große Bild. Also wurde ein Rückpro-TV, Marke Thomson mit 102 cm Diagonale im 16:9 Format angeschafft.
-2000, doch war groß recht schnell nicht groß genug. Also musste ein Beamer her.
Nach längerer Suche entschied ich mich für den in Europa meistverkauften SONY VPL-CS 1
Dazu kam als Tüpfelchen auf dem i der High-End-DVD-Player SONY DVP-S 7700.
Eine passende Leinwand wurde im Eigenbau erstellt. Auch gesellte sich noch die d-Box für Premiere dazu.
-Inzwischen wurden alle Kabelverbindungen mit hochwertigen Kabeln der Marke FREITAG-ELECTRONIC ausgewechselt.
-Um alle Komponenten optimal unterzubringen, wurde ein Rack, Marke Eigenbau erstellt.
-2002 wurde der nagelneue Beamer der Marke SANYO PLV-Z 1 angeschafft. Ein Überflieger in dieser Preisklasse. Ein Beamer der Maßstäbe im Heimkino setzt.
Und endlich die richtige Rahmen-Leinwand war da: 240X144 cm, 16: 9, Gen-Faktor 1,2, Halbmatt und als Klu mit selbstgebauter Maskierung für alle Formate.
Und endlich auch ein Rear-Center HR-6.1 WH kam zum Einsatz. (in Verbindung mit dem alten Sherwood – Verstärker) Jetzt endlich wie im Großkino Raumklang – rundum.
Insgesamt kommen 24 Lautsprecher zum Einsatz.

Auch wurde in der Zwischenzeit der Raum neu gestaltet: neue Holzdecke, blauer Teppichboden, neue Bestuhlung, neue Poster, ca. 200 DVD - Sammlung, ca. 1000 Video-Aufnahmen, Dekoration usw.
Und als etwas ganz besonderes besitze ich im Original die erste als PAL 1996 erschienende DVD 12 Monkeys sowie für die Quadrophonic-Cassette Johnny Chash Life at San Quentin aus dem Jahre 1969,

Natürlich geht der weitere Ausbau zügig weiter. Aber, noch warte ich auf die wirkliche Digital-Technik. HDTV, aber in höchster Auflösung. Digitale Verbindungen in alle Richtungen. Und endlich auf den passenden Empfänger sowie auf die entsprechenden Sendungen für HDTV.
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Cine Civil von Ramón
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Platten B(e)au

    von Stefan Schickedanz (video,4/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Platten B(e)au
    Aus der Not machte der Besitzer dieses außergewöhnlichen Kellerkinos eine Tugend. Der ausführende Fachhändler plante ihm den als Lager für d [...] mehr
  • Privates Heimkino

    KEF Munich-Q

    von Stefan Schickedanz (video,6/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - KEF Munich-Q
    In München steht nicht nur ein Hofbräuhaus. Im Süden der Stadt realisierte ein betuchter Genießer seinen Traum vom audiophilen Heimkino in e [...] mehr
  • MOVIEDREAM

    Filmpalast nach Maß

    von Cai Brockmann (IMAGE Home Entertainment)

    Heimkino-Reportage - Filmpalast nach Maß
    Es dauert nur wenige Minuten – und schon haben sich Parkplatzprobleme und Wuchermieten in saubere Luft aufgelöst. Denn von der Mainmetropole [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Heimkino-Videoclip - Studio D.I.Y. - Teil IV
Play

02:13

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19

Salino Kino, von Jost
Heimkino-Videoclip - Salino Kino
Play

05:05