Pioneer HomeCinema 1 (IFA 2006)

Pioneer HomeCinema 1 (IFA 2006)

von Pioneer

Budget: ca. 18.500,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
Plasma-Bildschirme (16:9) Pioneer PDP-5000EX (50 Zoll, 1.920x1.080 Bildpunkte - Full HD)
AV-Receiver Pioneer VSX-AX4ASi
DVD-Player Pioneer DV-989AVi
Blu-ray Player Pioneer BDP-HD1 (US-Modell)
Front-/Standlautsprecher Pioneer S-V810, 2x
Center-Lautsprecher Pioneer S-C80
Surroundlautsprecher Pioneer S-V810, 2x
Subwoofer Pioneer S-W250S
Lautsprecherkabel in-akustik Lautsprecherkabel LS 1302 aus der "black & white Referenz Klasse"
HDMI-Kabel in-akustik HDMI-Kabel der Serie „Matrix S-1“
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
1080p Full-HD mit dem Pioneer Plasma Display PDP-5000EX
Der PDP-5000EX ist ein technologischer Durchbruch, der wegweisend für die HD Zukunft ist und sich als absolute Referenz an die Spitze im Flachbildschirm Markt setzt. Pioneer demonstriert mit diesem Kompetenz-Produkt eindrucksvoll die Vorteile der Plasma Technik. Bei einem Plasma Display enthält jeder Pixel je eine Kammer für die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau. Diese Kammern werden maschinell in ein Trägermaterial gefräst wodurch der Fertigungsprozess eines Plasma Panels im Vergleich um ein vielfaches aufwändiger ist als bei alternativen Technologien. Beim PDP-5000EX standen die Ingenieure nun vor der Aufgabe die Größe der Kammern um ca. die Hälfte im Vergleich zu einem HD ready Plasma mit XGA Auflösung zu reduzieren, womit die Größe eines Pixels auf ca. 0,5 mm² schrumpft. Pioneer entwickelte ein Verfahren, welches eine derart präzise Frästechnik verwendet, wodurch die Pixelgröße um ganze 47% verringert werden konnte. Der PDP-5000EX verfügt über insgesamt 2.073.600 Pixel und 6.220.800 Kammern - zum Vergleich: ein XGA Panel besitzt ca. 1.000.000 Pixel.

Mehr Pixel legt zugleich auch die Vermutung eines erhöhten Stromverbrauchs nahe. Dem ist nicht so, denn je feiner die Auflösung, umso weniger Streuverluste des Lichtes treten auf. Im Gegenteil, der PDP-5000EX arbeitet wesentlich effizienter als herkömmliche XGA Modelle und ist somit noch ökonomischer. Er ermöglicht erstmals die Dot-by-Dot Darstellung von 1080p Material und ist daher das ideale Display für hoch auflösendes Blu-ray Videomaterial. Das 1080p Videosignal wird digital über einen der zwei HDMI Eingänge übertragen und kann in diesem Modus ohne weitere Skalierung vom Display wiedergegeben werden. Alternativ verfügt das Panel über einen DVI Eingang, sowie einen PC Eingang zur Übertragung von HD Signalen.

Technisch basiert der PDP-5000EX auf der erfolgreichen 6G Plasma TV Modelreihe von Pioneer, welche ebenfalls weltweit als Referenz im Flat TV Markt gehandelt wird. So finden sich viele Pioneer Technologien wie der Direct Colour Filter und die Pure Black Technologie in diesem Gerät wieder. Erst diese bewährten Technologien, gepaart mit der für ein Pioneer Panel üblichen exzellenten Signalverarbeitung, gewährleisten ein überragendes Bilderlebnis, welches im gesamten Flat TV Markt einzigartig und auch in Zukunft als Maß der Dinge zu sehen ist.

Kompromisslose Referenz in Bild und Ton mit dem Pioneer VSX-AX4Asi
Als Herzstück eines audiophilen Heimkinos lässt der Mehrkanal-Receiver VSX-AX4ASi keine Wünsche offen: Video-Scaler mit 1080p-Unterstützung sowie fünf HDMI-Schnittstellen mit SACD- und DVD-Audio Unterstützung und 7 x 150 Watt Ausgangsleistung sorgen dafür, dass Ton und Bild den allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden. Der iPod-Anschluss ermöglicht zudem die Steuerung eines iPods per Fernbedienung über das komfortable On-Screen-Menü. Dank einer neu entwickelten DSP-Technologie mit „Phase Control“ setzen die hochwertigen „SHARC EX“ Prozessoren und der Motorola „HighSpeed Twin“ DSP bei den neuen Pioneer-Receivern ganz neue Maßstäbe in Sachen effizienter Signalverarbeitung und hochpräziser Klangwiedergabe. Die Phasen-Korrektur ist eine erst vor kurzem von Pioneer entwickelte Methode zur deutlichen Klangverbesserung, bei der alle Frequenzbereiche auf korrekte Phasenausrichtung überprüft und korrigiert werden. Für besten Klang in Stereo sowie Mehrkanal sorgt ein 192 kHz/24 Bit D/A-Wandler. Der aus anderen Pioneer-Modellen bekannte "Sound Retriever" verarbeitet komprimierte Audio-Inhalte wie MP3 und rechnet die Daten in Echtzeit auf das Klangniveau einer Audio-CD hoch.

Die Pioneer-Referenzklasse ist THX Select2 zertifiziert und bietet auf der Decoder-Seite natürlich die Vollausstattung von DTS-ES über Dolby Digital EX bis hin zu WMA9 Pro für Video-on-Demand und HD-DVD-ROMs. Zur optimalen Mehrkanal Einstellung gehört die Advanced Variante des von Pioneer entwickelten MCACC (Multi-Channel Acoustic Calibration System) mit zur Ausstattung dieser beiden Referenz Receiver. Diese vollautomatische Klangfeld-Kalibrierung per Messmikrofon kalibriert nicht nur die Lautsprecher unter Berücksichtigung der Aufstellung und Räumlichkeiten, sie erkennt und eliminiert auch stehende Wellen wie z.B. unerwünschtes Dröhnen im Bassbereich. Per 9-Band-Equalizer können manuell Anpassungen an eigene Klangvorlieben vorgenommen werden.

Der volldigitalen Vernetzbarkeit sind mit den neuen Pioneer Mehrkanal-Receivern fast keine Grenzen gesetzt: Der VSX-AX4ASi beherbergt auf seinem Video Board vier HDMI-Eingänge, die 1080p-kompatibel sind, sowie einen Faroudja Video-Scaler, der eingehende analoge und digitale Videosignale auf 1080i HD-Auflösung skaliert und über HDMI ausgibt. Dabei unterstützen sämtliche HDMI-Eingänge auch den digitalen Datentransfer von DVD-Audio und SACD Signalen. Wahlweise können die hoch auflösenden Tonformate aber auch über die zwei iLINK-Eingänge digital übertragen werden.

Hochwertig und vielseitig - Das 5.1-High End-Lautsprechersystem S-V810A von Pioneer
Ob Stereo- oder Mehrkanal-Ton: Das Lautsprecher-System S-V810A bietet mit seinem breiten Frequenzgang und leistungsstarken Subwoofer Klangniveau der Oberklasse. Die magnetisch abgeschirmten Boxen erlauben einen breiten Frequenzgang von bis zu 100 kHz, der für die präzise Wiedergabe von DVD-Audio und SACD notwendig ist. Actionreiche Filme und klassische Konzerte kommen hier mit all ihren Nuancen und vollem Raumklang perfekt zur Geltung. Das Lautsprecher-System S-V810A setzt sich aus besonders hochwertigen Lautsprechern zusammen. So bringt das S-V810A die leistungsstarken Vierwege-Standlautsprecher S-H810V mit, die den Ton besonders natürlich und plastisch abbilden. Zu ihnen gehören zwei Tieftöner (Kevlar Membranen, 130 mm), ein Mitteltöner (Coaxial-System) mit 25 Millimeter-Metallkalotte sowie ein Superhochtöner. Die tropfenförmige Bauweise der Lautsprecher verhindert stehende Wellen im Gehäuse; ungewollte Resonanzen werden durch zusätzliche Gehäuseverstrebungen vermieden. In der Ausstattung besticht das S-H810V durch aufwändige Details wie dem gefalteten Bändchenhochtöner, handgelöteten Bauteilen und eine Frequenzweiche von hervorragender Phasenlinearität. Ein aufwendiges Entkopplungssystem aus massiven, höhenverstellbaren Metallspikes rundet die Liste der Features ab.

Verkabelung des Pioneer Heimkinos mit Kabel von „in-akustik“
Zur optimalen Übertragung der jeweiligen Signale wurden Kabel aus dem Hause „in-akustik“ der Marke „Monitor – Das HiFi Kabel“ verwendet. Für die Lautsprecher kam das Lautsprecherkabel „LS-1302“ aus der„black&white Referenz Klasse“ der Firma in-.akustik zum Einsatz – Die Weiterentwicklung des legendären High End Lautsprecherkabels LS-1202!

24 DUO-PE II isolierten DSS Massivleiter (3 x 4 x 2) sind in Hohlleiterkonstruktion um den Polyethylen Kern (PETS) gelegt. Dies garantiert geringste Induktivitätswerte und somit beste Dynamik und Räumlichkeit. Ein weiterer Pluspunkt dieser Konstruktion ist die große reellen Leiteroberfläche die nahezu kein Skin Effekt zulässt (HSLR). Das sorgt für eine präzise Hochtonwiedergabe.

Noch ein Vorteil ist das sog. PE-Network-Jacket. Hierbei wird der konventionelle PVC Mantel durch ein Geflecht aus PE Monofilen ersetzt was wiederum für geringe Kapazitätswerte sorgt. Die angeschlossene Elektronik kann so ganz entspannt auf hohem Qualitätsniveau arbeiten.

© by Pioneer

Hier gehts zu den anderen Pioneer Messe-Demokinos HIER
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

All Around Cinema von HiFi Forum
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Die unendliche Geschichte

    von Stefan Schickedanz (video,1/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Die unendliche Geschichte
    Dieses Kino zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus: Es fügt sich sehr gut in das Wohnzimmer eines filmbegeisterten Bayern ein und es en [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Park & Hide

    von Stefan Schickedanz (video,8/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Park & Hide
    Normalerweise beherbergt eine Garage Fortbewegungsmittel aller Art. Doch das Garage-MAXX by Fairland setzt auf bewegte Bilder und bewegende [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Kammer-Spiele

    von Stefan Schickedanz (video,2/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Kammer-Spiele
    Platz für ein Kino findet sich in der kleinsten Kammer. Ein Cineast zelebriert seine Leidenschaft in einer gefühlvoll inszenierten Wellness- [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Heimkino-Videoclip - Studio D.I.Y. - Teil IV
Play

02:13

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07

High Def, von Christoph
Heimkino-Videoclip - High Def
Play

02:29