Rotes Kino

Rotes Kino

von Art&Voice Hannover

Budget: ca. 65.000.- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
SXRD-Projektoren (16:9) SONY VPL-VW100 (1.920x1.080 Pixel - FullHD)
Rolloleinwände (16:9) DAVISION Motorleinwand 2,44m Breite (16:9 Format)
HD DVD-Player TOSHIBA HD-XE1
DVD-Player DENON DVD-3930
Mediaserver Eigenbau
AV- Vorverstärker /-Decoder AudioNET MAP V2
Mono-Endstufen Vincent SP-991plus, 2x
2-Kanalendstufen Vincent SP-993, 2x
Mono-Endstufen SL-Audio Subwoofer, 2x
Lautsprechersets/-systeme Art&Voice HC-CO8-6-Kanal mit 3x15”Sub
Kabel audioquest
Kabel German Highend
Universalfernbedienungen Nevo SL - Touch Screen Fernbedienung
Heimkino-Ausstattung Kinoleuchten
Heimkino-Ausstattung Möbelanfertigung
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Weitere Heimkinos von Art&Voice gibts HIER

Was mit etwas Phantasie, Fleiß und natürlich dem nötigen Kleingeld aus einem ungenutzten Kellerraum gemacht werden kann, zeigen wir hier:
Dieses Edelheimkino, welches wir 2006 bei einem sehr netten Kunden im Keller realisiert haben, definiert angesichts der vorhandenen Räumlichkeiten sicher die Grenze des Machbaren. Ziel war es hier, ein echtes Kino im Keller unterzubringen, welches neben dem bestmöglichen Bild auch eine extrem dynamische und pegelfeste Klangwiedergabe und wirkliches Kinoambiente garantiert.

In gemeinsamer Planung mit dem Kunden entstand dann in einigen Monaten das "Rote Kino".
Vom Kellerraum zum Heimkino….
Hier wurden keinerlei Kompromisse gemacht....

Technik:
Die Lautsprecher wurden eigens für dieses HighEnd-Heimkino angefertigt.
Der Hoch-Mitteltonbereich des 6-Kanal-Systems wird von 20cm-Coaxialchassis aus dem Profi-Bereich übernommen. Diese ermöglichen trotz der niedrigen Deckenhöhe eine akustisch optimale Platzierung und überzeugen durch eine sehr präzise und räumliche Klangwiedergabe auch bei hohen Pegeln. Im Frontbereich sorgen 6 hochbelastbare 22cm Bässe für einen knackigen Midbass. Die Frontspeaker sind in D'Appolito-Anordnung konstruiert, um das punktgenaue Abstrahlverhalten der Coaxialchassis zu unterstützen. Der Centerlautsprecher ist unauffällig im Geräterack integriert, welches eine optische Einheit mit den Front-Hauptlautsprechern und Subwoofern bildet. Natürlich wurde auch im Tiefbassbereich nicht gespart: Zwei 38cm Langhub-Profisubwoofer im Frontbereich und ein, als Tisch "getarnter", Sub im Rearbereich sorgen für eine sehr eindrucksvolle Tiefbassdynamik mit fast unendlichen Pegelreserven.
Betrieben werden die Lautsprecher von zwei Vincent Monoendstufen, zwei Vincent Stereoendstufen und zwei SL-Audio-Subwooferamps - Also: Leistung satt !!

Die Decodierung übernimmt der grandiose Audionet MAP-V2 AV-Vorverstärker. Sicher eine der besten AV-Vorstufen überhaupt. Als Player werden wahlweise ein A&V-Mediaserver, ein Toshiba HD-DVD-Player oder ein Denon DVD-Player eingesetzt.

Damit das Bild dem Ton in nichts nachsteht, kam als Projektor nur der Sony VPL-VW-100 (Ruby) in zum Einsatz. Dieser HDTV-Projektor ist sicher die beste Wahl für hochauflösende Kinobilder. Als Leinwand wurde eine Motorleinwand des deutschen Edelhersteller Davision montiert.

Raum:
Sämtliche Wände incl. Decke und Fußboden wurden mit schallabsorbierendem, roten Kinoteppich bespannt. An den Seiten wurden stilgerecht echte Kinoleuchten installiert. Die schwarzen Ledersessel ermöglichen eine variable Raumnutzung und passen optisch sehr gut zu den angefertigten Möbeln und Lautsprechern, bei denen die Fronten mit Mooreiche furniert wurden. Im hinteren Bereich war dann auch noch Raum genug, um eine kleine Bar unterzubringen, die ja bei einem richtigen Kinoabend auf keinen Fall fehlen darf.
Wer einmal das Ambiente und die Performance dieses wunderschönen Heimkinos erleben durfte, wird diese Augenblicke nie wieder vergessen.

Heimkino Award 2007
Die Heimkino-Magazin HEIMKINO vom Briedenverlag verlieh dem "Roten Kino" von Art&Voice im Jahr 2007 den Heimkino Award für das beste Profi-Heimkino.

Nähere Informationen zu dem "Roten Kino" erhalten Sie über den Button "weitere Infos" beim ausstattenden Fachhändler "Art&Voice in Hannover"
Weitere Infos Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Wand aufs Hertz

    von Stefan Schickedanz (video,7/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Wand aufs Hertz
    Man kann sein Heimkino in den Keller verbannen oder sein Wohnzimmer mit Boxen und Elektronik überfluten. Wer wie hier den zweiten Weg wählt, [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Säge Beteiligung

    von Stefan Schickedanz (video,10/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Säge Beteiligung
    „Chris‘ Cinema Cellar“ hat eine steile Karriere hinter sich: Dem Bericht in Ausgabe 6/17 folgte das Heimkino des Jahres bei der Leserwahl. D [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Natural born Villas

    von Stefan Schickedanz (video,10/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Natural born Villas
    Der Bungalow eines süddeutschen Musikliebhabers ist ein wahres Musterhaus für die Leistungen vielseitiger Installer, die wie hier im Idealfa [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Blue Zone, von Bernhard
Heimkino-Videoclip - Blue Zone
Play

04:12

Portable Cinema, von Marcus
Heimkino-Videoclip - Portable Cinema
Play

04:12

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19