YAMAHA HomeCinema (IFA 2008)

YAMAHA HomeCinema (IFA 2008)

von Yamaha

Budget: keine Angabe

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
DLP-Projektoren (16:9) YAMAHA DPX-1300 (16:9 DLP-Projektor; 1.280x720 Bildpunkte - HDready)
Rahmenleinwände (16:9) 2,50m x 1,41m Rahmenleinwand (Format 16:9)
DVD-Player YAMAHA DVD-S2700 (SACD-Player)
Lautsprechersets/-systeme YAMAHA Sound-ProjektorYSP-4000
Stereo-Verstärker YAMAHA A-S2000 (für HiFi Vorführung)
CD-Player YAMAHA CD-S2000 (für HiFi Vorführung)
Front-/Standlautsprecher YAMAHA Soavo-1 (für HiFi Vorführung), 2x
Subwoofer YAMAHA Soavo-900SW
HDMI-Kabel OEHLBACH
Chinchkabel OEHLBACH
Lautsprecherkabel OEHLBACH
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Zu den anderen YAMAHA Messe-Demokinos gehts HIER

YAMAHA YSP-4000: Perfekter Raumklang - Surround-Sound mit nur einem Lautsprecher
Yamaha hat den „Digital Sound Projector“ erfunden. Auch wenn inzwischen viele Hersteller Raumklang aus einer Box versprechen: Es gibt nur ein Original. Die jüngsten Modelle YSP-3000 und YSP-4000 basieren physikalisch auf dem YSP-1 aus dem Jahre 2005. Die Ausstattung ist allerdings auf dem Stand von heute – und weist technisch weit in die Zukunft.

Dafür sorgen schon zwei HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang. Über diese digitalen Schnittstellen lassen sich die Sound-Projektoren bequem mit modernen Flachbildschirmen, aber auch mit DVD-Playern oder Abspielgeräten für Blu-ray-Disc und HD-DVD verbinden. Letztere liefern Videos mit 24 Bildwechseln pro Sekunde (1080p/24Hz), was besondere Anforderungen an die Signalverarbeitung über HDMI stellt. Auch dafür sind der YSP-3000 und der YSP-4000 gerüstet. Werden ältere Zuspieler an den YSP-4000 angeschlossen, die nur PAL-Auflösung liefern, konvertiert der eingebaute Video-Scaler das Bild ins HD-Format. DVDs und klassische TV-Programme lassen sich so mit beeindruckender Schärfe in 720p oder 1080i genießen.

Die Handhabung ist einfach wie eh und je: Der Sound-Projektor kombiniert AV-Receiver und Surround-Lautsprecher in einem Gehäuse. Er wird direkt an der Wand oder in einem Regal unter dem Fernseher installiert. Dank seiner Intellibeam-Funktion kalibriert sich das System über das mitgelieferte Messmikrofon selbst. Danach hängt die Funktionsweise von der gewählten Einstellung ab: Im Normalbetrieb erzeugt der Projektor mit bis zu fünf Klangstrahlen, die an den Wänden des Raumes reflektiert werden, ein realistisches Surround-Erlebnis. Der neue MySurround-Modus sorgt aber auch ohne Reflexionen für einen vergleichbaren Effekt – etwa in ungünstig geschnittenen Räumen, oder wenn der Zuschauer sehr dicht vor dem Fernseher sitzt.

Das alles funktioniert nicht nur mit Dolby Digital und DTS von einer DVD, sondern auch mit normalem Fernsehton oder Musik vom eingebauten RDS-Radio. Dolby Pro Logic II verwandelt das Stereoprogramm dabei in echten Raumklang mit 5.1 Kanälen. An einer Miniklinken-Buchse (3,5 mm) auf der Front finden sogar MP3-Spieler Anschluss. Durch den Compressed Music Enhancer können dann Datenreduzierte Signale ( z.B. MP3/WMA) originalgetreu wiedergegeben werden. Mit seiner Breite von 80 Zentimetern passt der YSP-3000 perfekt zu einem 32-Zoll bis 37-Zoll-Display. Das Schwestermodell YSP-4000 harmoniert mit seinen 103 Zentimetern ideal mit größeren Bildschirmen ab 42 Zoll Diagonale.

YAMAHA Standlautsprecher SOAVO-1
Der Standlautsprecher SOAVO-1 spricht alle Sinne an – mit exklusivem Design, hochwertiger Verarbeitung und einem unerhört natürlichen, verfärbungsfreien Klang. Schon der Anblick ist ein Genuss. Für die äußere Gestalt der schlanken, 105 Zentimeter hohen Standbox zeichnet Toshiyuki Kita verantwortlich, Innenarchitekt und Designer aus Osaka, dessen Wink-Chair und andere preisgekrönte Entwürfe für den Möbelhersteller Cassina inzwischen Weltruf erlangten. Kitas Formkonzept fügt sich elegant in modernes Wohnambiente ein. Mehr als 100 Jahre Erfahrung im Instrumentenbau verpflichten: Wenn Yamaha eine exklusive Lautsprecher-Serie entwickelt, dann geht es um mehr als technische Perfektion. Designer, Ingenieure und Gehäusebauer entwickeln gemeinsam einen Klangkörper, der Augen, Ohren und Händen des Musikfreunds gleichermaßen schmeichelt. So geschehen beim neuen Topmodell SOAVO-1. Die Soavo-1, als 3-Wege-Bassreflexbox konzepiert, ruht auf massiven Alufüßen, die den Lautsprecher akustisch vom Boden entkoppeln und dröhnenden Bässen entgegenwirken. Abgeschrägte, nicht parallele Wände reduzieren Schallreflektionen innerhalb und außerhalb des Gehäuses. Horizontale und vertikale Versteifungenin den dreifach gegehrten Korpusteilen sorgen zudem für bombenfeste Verleimung – und ein aus Massivholz gefräster Bassport ersetzt die übliche Kunststoff-Manschette an der Bassreflexöffnung. Niemals zuvor wurde bei einem Yamaha-Lautsprecher solch ein konstruktiver Aufwand betrieben.

© by YAMAHA
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Panic Room

    Vier Bässe für ein Halleluja

    von Cai Brockmann (heimkinomarkt.de)

    Heimkino-Reportage - Vier Bässe für ein Halleluja
    Wie bitte? Dauerregen? Ein paar Kühe grasen auf den steilen Hügeln der Schwäbischen Alb und tun so, als würden sie überhaupt nichts anderes [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Das Juwel vom Nils

    von Stefan Schickedanz (video,1/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Das Juwel vom Nils
    Nach insgesamt 17 Monaten für Planung und Bau kann der stolze Vater dieses Kinos Musik und Filme jetzt so genießen, wie er es sich immer ert [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Tolles Finish

    von Stefan Schickedanz (video,10/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Tolles Finish
    Europa wächst zusammen. Wie anders wäre es zu erklären, dass ein Münchner nach Finnland auswandert und sich von einem bayerischen Unternehme [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Heimkino-Videoclip - Integrated Livingroom Cinema
Play

02:36

Heimkino-Videoclip - Studio D.I.Y. - Teil IV
Play

02:13

Salino Kino, von Jost
Heimkino-Videoclip - Salino Kino
Play

05:05