AmbienTone Wohnraum-Installationen

AmbienTone Wohnraum-Installationen

von in-akustik

Budget: keine Angabe

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
Einbaulautsprecher AmbienTone No.2 (Unsichtbar fügen sich diese Universalmodule in Plattenwerkstoffe wie MDF-, Holz- oder Spanplatten ein. Hierbei werden Plattenwerkstoffe so bearbeitet, dass AmbienTone No.2 rückseitig in diese eingebaut werden kann. Die Vorderseite wird als Flächenmembran genutzt)
Wandlautsprecher AmbienTone No.3 (Der Plug&Play-Lautsprecher fügt sich mit seinem eleganten Design perfekt in das AmbienTrack-System ein. Er wird in die Wand- oder Ecksäulen eingerastet und kann an handelsübliche HiFi-Verstärker oder Surround-Receiver angeschlossen werden)
Einbaulautsprecher AmbienTone No.4 (Der Flachmembranlautsprecher ist Teil einer modifizierten Gipskartonplatte, die in Trockenbauweise installiert, verspachtelt, überstrichen und sogar tapeziert werden kann)
Einbaulautsprecher AmbienTone No.6 (Das Lautsprechermodul AmbienTone No.6 ist für die unsichtbare Integration in Massivwände geeignet. Das Panel wird in bauseitig vorbereitete Mauernischen eingearbeitet und ganzflächig verspachtelt)
Subwoofer AmbienTone Sub No.2 (Der AmbienTone Sub ist die ideale Tieftonerweiterung für alle AmbienTone Flächenlautsprecher)
Einbaulautsprecher AmbienTone Q1 & R1 (Hochwertiger 2-Wege Einbaulautsprecher für die einfache Wand- oder Deckenmontage)
Lautsprecherkabel in-akustik
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
AmbienTone - Der Klang, der aus den Wänden kommt
Hier schwingt die Wand – AmbienTone sind Flachmembranlautsprecher, auf Basis eines Biegewellenwandlers, integriert in eine Gipskartonplatte, die in Trockenbauweise installiert wird. Ideal bei Neubau, Umbau, Renovierung oder Sanierung.

AmbienTone Flachmembranlautsprecher erfüllen die Räume mit Klängen, die aus dem Nichts zu kommen scheinen. Kein sichtbarer Lautsprecher stört das Ambiente. Stattdessen haben Sie mehr Raum für sich und die Einrichtung.

AmbienTone klingt ausgezeichnet - Überall
Die Wandlautsprecher lassen sich überall einsetzen: in Küche, Bad und Wohnzimmer wie in allen anderen Wohnbereichen auch. Von der Stereo-Anlage über das Multiroom-System bis hin zum Surround-Sound – all das lässt sich mit AmbienTone zum Klingen bringen. Die Klangwände können an jede herkömmliche HiFi-Anlage angeschlossen werden. Im Wohnzimmer wie im ganzen Haus. Zum Beispiel als Mono-Lautsprecher in Küche und Bad – in Räumen, in denen Hintergrundmusik für Atmosphäre sorgt.

So einfach geht’s
AmbienTone ist ein Flachmembranlautsprecher in einer modifizierten Gipskartonplatte. Installiert wird er im Trockenbau. In wenigen Verarbeitungsschritten. Einmal angeschlossen, eingesetzt und verspachtelt, lässt sich AmbienTone problemlos tapezieren, überstreichen und sogar verputzen. Ein bis zu 2 mm starker Wandauftrag hat nahezu keine Klangeinbuße zur Folge.

1. Wand mit Metallprofilen vorbereiten
2. AmbienTone anschließen
3. AmbienTone in die Trockenbauwand einsetzen und verschrauben
4. Fugen verspachteln
5. AmbienTone und die Trockenbauwand nach Wunsch streichen, tapezieren oder verputzen.

Und noch etwas: Mit AmbienTone werden Sie immer wieder Freunde, Gäste und Bekannte überraschen. Sie werden das Staunen aller Besucher erregen, die zum ersten Mal den Raum betreten, den Klang genießen und sich dann fragen, woher er eigentlich kommt. Freuen Sie sich auf den Vorführeffekt und das Überraschungsmoment.

Für die Sinne - in-akustik

© by in-akustik
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Gallery Cinema von Klang Galerie
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Fair Trade

    von Stefan Schickedanz (video,6/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Fair Trade
    Am liebsten plant Fairland seine Kinos von einem weißen Blatt aus. In diesem Kellerkino galt es, vorhandene Lautsprecher-Systeme und eine Sa [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Schräge Ideen

    von Stefan Schickedanz (video,2/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Schräge Ideen
    Mit einem filmreifen Kulissenbau lieferte ein Leipziger nicht nur eine überzeugende Lösung zur Unterbringung seines AV-Systems in einer Dach [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Deep Space Fine

    von Stefan Schickedanz (video,1/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Deep Space Fine
    Beim Heimkino geht der Trend zum Tieferlegen. Das FAIRLAND CINEMA CineDOM in Köln liegt zwei Stockwerke unter der Erde. Für die detailbesess [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

High Def, von Christoph
Heimkino-Videoclip - High Def
Play

02:29

Heimkino-Videoclip - Integrated Livingroom Cinema
Play

02:36

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07