HomeCinema XXL

HomeCinema XXL

von Fairland Studio

Budget: Extravagant

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
DLP-Projektoren (16:9) Optoma ThemeScene HD86 (16:9 DLP-Projektor; 1.920x1.080 Bildpunkte - Full HD)
Rahmenleinwände (21:9) Screen Research 4,50mx1,92m ClearPix2 (Format:2,35:1; Tuch: Matte White - Akustisch Transparent; THX und ISF zertifiziert), motorische Horizontalmaskierung von 2,35:1 bis auf 4:3 Breite
AV- Vorverstärker /-Decoder Arcam AV888 (High-Definition AV-Vorverstärker)
Blu-ray Player SONY PLAYSTATION 3
Blu-ray Player SONY BDP-S360
Blu-ray Player SAMSUNG BD-P1580
HD DVD-Player TOSHIBA HD-XE1
DVD-Player DENON DVD-A1XV
Raumprozessor AUDYSSEY MultEQ XT (Prozessor für Raumentzerrung)
7-Kanalendstufen Arcam P777 (7x 150 Watt pro Kanal an 8 Ohm, 7x 230 Watt pro Kanal an 4 Ohm)
Mono-Endstufen Sherbourn 2x
2-Kanalendstufen interM M1000, 2x
Stereo-Verstärker FUNK SAM-2B (Professioneller Studio Symetrieverstärker)
Lautsprechersets/-systeme JBL SYNTHESIS® System
Ausstattender Fachhändler FAIRLAND STUDIO Realisierung von professionellen HiFi- und Heimkinolösungen
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Weitere Heimkinos von FAIRLAND Studio gibts HIER

The Making of „Home Cinema XXL“

Die Planung
Nach ausführlichen Planungsgesprächen mit dem Fairland Team unter der Leitung von Günter Henne, entschloss sich Herr R. für seinen Neubau 2009 von den Profis sein neues HomeCinema planen und bauen zu lassen.

Um in seinem neuen HomeCinema störungsfrei Filme erleben zu können, wurde das private Lichtspielhaus kurzentschlossen unter die Erde verbannt. Mit dem Bagger wurde ein Kellerraum in großzügiger Länge von über 12 Metern mit viel Deckenhöhe von fast 4 Meter ausgehoben. Geplant wurde ein separater Projektorraum im hinteren Bereich - so wie im richtigen Kino. Natürlich mit Internetzugang und Rack für die AV-Technik. Der Kinoraum selbst ist klimatisiert und schalltechisch zum Wohnraum abgekapselt.

Herr R. wollte eine puristische Arichtektur mit dunklem Parkettboden und grau/schwarzen Grenzflächen. Keine amerikanischen Kirchenoptik mit Plüsch !! Eine klare Linie prägt das HomeCinema mit Ausrichtung auf eine große Leinwand mit 4-Wege Motormaskierung für alle Bildformate bis max.4,50 Bildbreite (Screen Research X-Mask ClearPix2).

Die Lautsprecher
Die Lautsprecher wurden wie im richtigen Kino in einer THX-Wand hinter die Leinwand verbannt. Nur so kommt die Stimme auch aus dem Mund des Schauspielers !! Um ein homogenes Surround-Erlebnis realisieren zu können, installierte Fairland 6 Lautsprecher in die Wandfläche. Natürlich bekommt man den original Kinosound nur mit Hornlautsprechern hin. Daher wurde ein großes JBL-Synthesis System verbaut.

Herzstück des Soundsystems ist natürlich der Subwoofer !! Auch hier griffen die Planer zu JBL. Eigens für diese Raumgröße wurde ein Subwoofer angefertigt der es mit knapp 120 dB schafft an die THX Ultra2 Grenze zu kommen !! Mit 4 Stück JBL 18“ Kinolautsprechern und 8.000 WATT Leistung ist das kein Problem.

Um mit neuer Tonnorm das Soundsystem zu locken, gönnte sich der Kinobesitzer die unglaublich räumlich und druckvoll klingende Arcam AV-Kombi AV888 mit der P777 Mehrkanal-Endstufe.

Die Raumakustik
Hauptschwerpunkt des Projektes war die Raumakustik. Um eine breitbandige ausgewogene Nachhallzeit ( 0,25 Sekunden) wie im richtigen Kino zu erreichen, wurden 25 speziell berechnete Akustikmodule geplant und gebaut. Für den Bass wurden Schwerfolienabsorber eingesetzt.

Das Ergebnis ist ein perfekt abgestimmter Kinoraum mit druckvollem Sound und professioneller Raumakustik. Ein großes Kinobild mit Motormaskierung um auf allen Formaten den richtigen Kontrast zu erreichen.

FAIRLAND STUDIO – Realisiert seit über 17 Jahren professionelle Hifi- und Heimkinolösungen
Seit über 17 Jahren realisieren wir professionelle Hifi-und Heimkinolösungen. Fairland sieht sich nicht nur als Händler, sondern vor allem als Ideengeber, Planer und Installateur für Kunden, die das Besondere und vor allem das Hochwertige und Werthaltige erwarten. Unser Ziel ist es, ein optimales Seh- und Hörvergnügen nach Ihren Wünschen zu realisieren. Dabei ist es nicht unser bestreben den maximalen Verkaufspreis zu erwirtschaften, sondern eine ganz individuelle und funktionierende Lösung zu bieten. Wir planen, liefern und bauen private „Erlebnisräume“ in höchster Qualität mit den Spitzenprodukten renommierter Hersteller. Ob Installation in den Wohnraum oder die völlige Unsichtbarkeit bei der Lautsprecherinstallation durch Einbausysteme - unser Kunde erhält ein Setup dessen Leistungsfähigkeit nur durch den vorgegebenen finanziellen Rahmen begrenzt wird.

Die Allianz: FAIRLAND STUDIO und mbakustik
Wir, (Fairland Studio + mbakustik) haben die homeacousticsgroup geschaffen, um unsere jahrzehntelange Ton- und Filmstudioerfahrung auch privaten Kunden anzubieten. So werden Verfahren und Produkte, die in der Produktion von Ton- und Bildmaterial seit langem erfolgreich angewandt werden, erstmals auch dem Konsumenten zugänglich. Physikalisch fundiert, erprobt und ohne Esoterik. Aber mit viel Leidenschaft für Musik und Liebe zum Film.

FAIRLAND STUDIO:
Seit 17 Jahren gestaltet und plant Günter Henne Homecinemas und Hifi-Räume der besonderen Art. Als Gründer und Betreiber der legendären Fairland Musikstudios (70er-90er Jahre) verfügt er über einen enormen Erfahrungsschatz zum Thema Musikaufnahmen und richtigem Hören. Lautsprecher und Raumakustik sind seine Leidenschaft. Mit professionellen Komponeneten vertritt er klare Lösungen ohne Vodoo.

mbakustik:
Auf über 15 Jahre Innovation und Produktion wegweisender Akustik-Produkte blickt Gründer und Kopf des Unternehmens Markus Bertram zurück. Als anerkannter europäischer Akustik-Spezialist macht er umfassenden Mess- und Planungsservice erstmals auch dem Privatsektor zugänglich.
Weitere Infos Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

FAIRLAND Garage-MAXX von Fairland Studio
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • My Own PrivateMax

    Doppelwand und Dauerkarte

    von Cai Brockmann (heimkinomarkt.de)

    Heimkino-Reportage - Doppelwand und Dauerkarte
    Okay, fürs „Kino“ zu Hause sollten Bild und Sound nicht zu klein sein und perfekt zueinander passen. Das weiß jeder. Doch erst ein rundum st [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Chrome Story

    von Stefan Schickedanz (video,4/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Chrome Story
    Weniger ist mehr, muss sich der Besitzer dieses erlesenen, aber äußerst puristischen Heimkinos gesagt haben. Sein Burmester-Piega-2.1-System [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Programm-Kino

    von Stefan Schickedanz (video,3/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Programm-Kino
    Der 26-jährige Oliver L. spielt nicht mit Computern, er programmiert sie. Daher konnte er direkt aus dem Elternhaus ins Eigenheim ziehen und [...] mehr