Mitsubishi 3D HomeCinema (IFA 2011) - inkl. Videoclip

Mitsubishi 3D HomeCinema (IFA 2011) - inkl. Videoclip

von Mitsubishi

Budget: keine Angabe

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
SXRD-Projektoren (16:9) Mitsubishi Electric HC9000D (16:9 3D-SXRD-Projektor; 1.920x1.080 Bildpunkte - Full HD)
DLP-Projektoren (16:9) Mitsubishi Electric HC7800D (16:9 3D-DLP-Projektor; 1.920x1.080 Bildpunkte - Full HD)
Rahmenleinwände (16:9) Stewart Luxus Deluxe ScreenWall 2,65m x 1,49m (Format 16:9); Tuch: StudioTek 130 (Gain: 1,3)
Blu-ray Player marantz UD7006 (und SACD Audio)
AV-Receiver marantz SR6006 (7x 110 Watt, HDMI 1.4 3D AV-Receiver)
2-Kanalendstufen marantz MM7025 (2x 140 Watt bei 8 Ohm)
5-Kanalendstufen marantz MM7055 (2x 140 Watt bei 8 Ohm)
Front-/Standlautsprecher Boston Acoustics A 360, 2x
Center-Lautsprecher Boston Acoustics A 25C
Back-Center-Lautsprecher Boston Acoustics Compact-Lautsprecher, 2x
Surroundlautsprecher Boston Acoustics Compact-Lautsprecher, 2x
Subwoofer Boston Acoustics ASW 650, 2x
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
HIER gehts zum Mitsubishi Heimkino-Interview der IFA 2011 mit GROBI

3D at its best mit dem HC7800 von Mitsubishi Electric
Höchste Ansprüche im Visier: Mitsubishi Electric präsentierte auf der IFA 2011 den neuen Full HD 3D-Heimkinoprojektor HC7800 – und passend dazu die ebenfalls neu entwickelte Highspeed-Shutter-Brille


Noch plastischere Tiefeneffekte, eine Farbwiedergabe in Kinoqualität und detailscharfe Bewegungsabläufe auch bei rasanten Action- und Sportszenen waren die Entwicklungsziele für den Full HD 3D-Heimkinoprojektor HC7800, der auf der IFA 2011 Premiere hatte. Mitsubishi Electric bietet passend zum neuen DLP-Projektor eine ebenfalls neu entwickelte Highspeed-Shutter-Brille an, die das Heimkinoerlebnis nochmals steigert.


Die zukunftsweisende Innovation, mit der das Unternehmen seine Marktposition im High-End-Bereich weiter ausbauen will, soll das Potenzial zu einem neuen 3D-Flaggschiff mitbringen. „Anspruchsvolle Home Cineasten erwarten umwerfende dreidimensionale Seherlebnisse, ganz gleich, ob es um Kinofilme oder Videospiele geht. Auf der IFA 2011 konnten wir den Beweis antreten, dass der HC7800 das Zeug zum – wie wir meinen – besten Projektor auf dem Markt hat “, so Lars Dörholt, Deputy Division Manager bei Mitsubishi Electric Deutschland, Visual Information Systems.


Der HC7800, der natürlich auch für 2D ausgelegt ist, verfügt über eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, ein Kontrastverhältnis von 30:000:1 und eine Bildhelligkeit von 1.500 ANSI Lumen. Für lückenlosen Bildgenuss im 2D- wie im 3D-Bereich sorgt ein Frame Rate Converter. Unter Zuhilfenahme des vorangehenden und nachfolgenden Bildes berechnet er ein Zwischenbild, wodurch Bewegungen fließender und schärfer erscheinen. Je nach Quelle errechnet die Software bis zum Vierfachen der vorhandenen Bilder pro Sekunde. Unabhängig von der Bildquelle werden so authentischere Bilder projiziert und das Kinoerlebnis gesteigert.


Der HC7800 verfügt über völlig neue Features in der 3D-Technolgie, die Ghosting-Effekte und Bildflattern auf ein absolutes Minimum reduzieren. Sie sorgen u. a. für das richtige Timing, mit der rechtes und linkes Auge zeitversetzt mit zweidimensionalen Bildern versorgt werden müssen, um die Illusion räumlicher Tiefenwirkung einwandfrei entstehen zu lassen.


Mitsubishi Electric stellte mit dem HC7800 erstmalig einen Heimkinoprojektor vor, mit dem man auch geliebte 2D-Filmklassiker oder Urlaubsvideos in 3D genießen kann. Der integrierte 2D/3D-Konverter erzeugt aus zweidimensionalem digitalem Bildmaterial eine 3D-Filmwelt mit überraschend realistischer Tiefenwirkung. Ein spezieller Algorithmus sorgt dafür, dass nur bewegte Bilder in 3D umgerechnet werden: Der Hintergrund erhält mehr Tiefe, bleibt dabei aber ‚stabil‘. So entsteht ein angenehm authentisches Raumbild mit ganz natürlichen 3D-Effekten.


Der HC7800 zeichnet sich durch den für Mitsubishi Electric-Projektoren typischen flüsterleisen Betrieb aus.


Mitsubishi Electric hat passend zum neuen 3D-Premium-Projektor eine High-Speed-Shutter-Brille entwickelt, die ein optimales Zusammenspiel der Komponenten gewährleistet – entscheidend für ein perfektes 3D-Erlebnis. Die Brille arbeitet schneller als herkömmliche Modelle und erzeugt eine deutlich höhere Bildhelligkeit.


Der HC7800 wird von Mitsubishi Electric wahlweise in hochglänzend schwarzem oder weißem Gehäuse angeboten.

Der marantz Blu-ray-Player UD7006:
Der UD7006 ist nicht nur ein Blu-ray-Player, der die vollständige BD-Live-Spezifikation bietet, sondern er ist darüber hinaus auch DLNA1.5-zertifiziert und kann somit auch für das Streaming von Audio- und Video-Inhalten verwendet werden, die in Ihrem Heimnetzwerk oder im Internet (YouTube) gespeichert sind. Des Weiteren besitzt dieser Player einen speziellen Decoder für HD-Sound-Formate und einen 32-Bit-Audio-DA-Wandler mit analogem 7.1-Kanalausgang, um höchste Audioqualität zu gewährleisten. Da die Audio-Stufe mit ausgesuchten Komponenten bestückt wurde, kann das Gerät mit seiner schnellen Lademechanik sogar hochauflösende SACDs abspielen. Doch auch bei Standard-DVDs wird die Qualität verbessert – dank der ABT 2015 VRS™ Videoverarbeitung von Anchor Bay, die Standardmaterial mit 1080p über den HDMI 1.4a-Anschluss bereitstellt. Somit ist dieser Player auf 3D-ready vorbereitet. Doch wie bei allen Marantz-Playern ist es die Musikalität, die das Gerät so überragend macht. Und damit auch CDs perfekt wiedergegeben werden, steht ein Pure Direct-Modus zur Verfügung

Der neue marantz AV-Receiver SR6006:
Mit dem berühmten runden Marantz-Display sieht der neue SR6006 seinem großen Bruder ähnlich – dem SR7005. Doch diese Ähnlichkeit ist bei Weitem nicht alles. Zum Beispiel besitzt der SR6006 auch dieselben Netzwerkfähigkeiten für Audio-Streaming, Internetradio und AirPlay-Streaming von Ihrem iPhone, iPad oder iPod. Auch ein äußerst praktischer HDMI-Anschluss auf der Gerätevorderseite und zwei weitere auf der Rückseite sind vorhanden, die gleichzeitig als Ausgang genutzt werden können. Und ebenso wie sein großer Bruder besitzt dieser AV-Receiver einen mit digitalen iPods kompatiblen USB-Eingang und einen Phono MM-Eingang für Vinyl-Fans. Doch Vielseitigkeit ist nicht alles, denn der SR6006 ist auch leistungsstark: 7x 110 W rms, um genau zu sein. Und da das digitale Audiosignal (bis Dolby TrueHD und DTS-HD) über einen der sieben HDMI 1.4-Eingänge mit 3D-Videounterstützung bereitgestellt wird, ist die resultierende Audioqualität schlichtweg atemberaubend. Auch diese hochwertige Audioverarbeitung hilft dabei, ein erstklassiges Kinoerlebnis zu schaffen. Ein Erlebnis, das durch die Dynamic Volume-Steuerung des Systems weiter gesteigert wird, denn diese verhindert das störende Anheben der Lautstärke des Fernsehers bei Werbeunterbrechungen. Dabei macht die Video-Aufwärtsskalierung analoger und digitaler Videosignale bis 1080p das Auswählen des TV-Eingangs bei einem Wechsel der Quelle überflüssig: Nachdem die Einrichtung erfolgt ist, stellt der SR6006 die richtige Verbindung automatisch her. Auch die Kalibrierung und Optimierung erfolgt dank dem Audyssey MultEQ XT, dem Setup-Assistenten und der intuitiven Grafiken schnell und einfach. Noch nie war reines Vergnügen so einfach zu erreichen.

Lautsprecher von Boston Acoustics
Lautsprecher mit starker Audioleistung müssen nicht sperrig sein. Die Boston Standlautsprecher sind hoch, schlank und elegant. Sie machen bereits einen positiven Eindruck, bevor man sie hört. Aber aufgrund ihrer Soft Dome Hochtöner für kristallklaren Hochfrequenzsound und Dual Tieftöner, können Sie ganz sicher sein, dass sie genau so gut klingen wie sie aussehen. Die neue A-Serie baut auf der legendären A-Serie, die Boston Acoustics berühmt gemacht hat, nachdem es im Jahr 1979 gegründet wurde. Alle Modelle der neuen A Serie sind eine perfekte Fusion aus zeitgenössischem europäischem Design mit „Best-in-class“ Soundperformance. Die A-Serie bietet ein modernes Design mit zeitgenössischer europäischer "Hochglanz Schwarz"-Option

© by Mitsubishi Electric, GROBI, marantz und Boston Acoustics
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

RedBox-Cinema von Fairland Studio
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • My Own PrivateMax

    Doppelwand und Dauerkarte

    von Cai Brockmann (heimkinomarkt.de)

    Heimkino-Reportage - Doppelwand und Dauerkarte
    Okay, fürs „Kino“ zu Hause sollten Bild und Sound nicht zu klein sein und perfekt zueinander passen. Das weiß jeder. Doch erst ein rundum st [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Bat Company

    von Stefan Schickedanz (video,10/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Bat Company
    Im Vorraum empfängt Batman die Gäste von Ralph’s 12.5 Kino Lounge, im Heimkino selbst leistet eine Puppe von Catwoman Gesellschaft. Auf knap [...] mehr
  • Privates Heimkino

    High-Life im Hinterhof

    von Stefan Schickedanz (video,7/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - High-Life im Hinterhof
    Es gibt Heimkinos, die verstecken sich hinter doppelten Wänden. In diesem Fall tarnt sich das Einfamilienhaus, welches das Kino beherbergt, [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Heimkino-Videoclip - Studio D.I.Y. - Teil IV
Play

02:13

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07

Portable Cinema, von Marcus
Heimkino-Videoclip - Portable Cinema
Play

04:12