KEF Wohnraum-Integrationen III

KEF Wohnraum-Integrationen III

von KEF

Budget: keine Angabe

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
Lautsprechersets/-systeme KEF T-Serie (Ultraflache Wandlautsprecher)
Lautsprechersets/-systeme KEF Einbaulautsprecher für Wand- und Deckenmontage
Lautsprechersets/-systeme KEF Q-Serie
Lautsprechersets/-systeme KEF Außenbereich-Lautsprecher
iPod Docking-Station arcam rCube
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Hier gehts zur KEF Wohnraum-Integrationen Teil I - Bildergalerie HIER

Hier gehts zur KEF Wohnraum-Integrationen Teil II - Bildergalerie HIER

Die neue T-Serie - Die ultraflachen Lautsprecher von KEF in einer völlig neuen Liga:
Für das vollkommene Kinoerlebnis bietet das ultimative System der T-Serie (Theater-Serie) das Beste von allem: T-Lautsprecher rundherum, unterstützt durch den diskreten Hochleistungs-Subwoofer T-2. Ganz gleich, wie groß Ihr Wohnbereich ist – das System hüllt Sie in ein raumgreifendes, perfekt strukturiertes Klangbild, das Filme auf eine Art zum Leben erweckt, wie Sie es noch niemals erlebt haben


Informationen zu Heimkino-Lautsprecherserien von KEF
Je besser die digitalen Formate werden, um so besser müssen auch die Lautsprecher sein. Die Heimkinoserie KHT von KEF brachte erstmalig audiophilen Qualitätssound zu erschwinglichen Preisen und war ein Durchbruch bei Heimkinosystemen.Viele Preise und Fünf-Sterne-Auszeichnungen beweisen, dass sie besser als jedes konventionelle System in dieser Klasse sind. Die neuen KHT-Systeme sind eine dramatische Weiterentwicklung, und das von der preiswerten Einstiegskategorie bis zum aufwändigsten High-End. Mit der Einführung völlig neuer innovativer Konzepte, dem "Acoustic Compliance Enhancement" (ACE), der modernsten Uni-Qtechnologie (einer Marke von KEF) und einer neuen Generation aktiver Subwoofer, können Sie aus einem umfangreichen Programm die für Sie beste Anlage auswählen. Alle geben auch das kleinste Detail wieder, das in den modernen Heimkinoformaten verschlüsselt ist.

Bei jedem System sind die Chassis der Satelliten und Center gleich, so dass eine perfekte tonale Abstimmung garantiert ist. Sie sind natürlich alle magnetisch abgeschirmt und beeinflussen dadurch keine anderen Geräte. Jedes System hat sein unverwechselbares Design. Die Satelliten und Center haben akustisch neutrale Druckgussgehäuse aus Aluminium und sind mit High-End Komponenten bestückt, einschließlich neuer Hochtöner mit Metallkalotten. Das Ergebnis ist ein akkurates und überzeugendes 3D-Klangfeld - und wegen der extrem breiten Abstrahlcharakteristik der Uni-Q-Einpunkschallquellen kann jeder im Raum die gleiche gute Klangqualität genießen.

KEFs Niedrigprofiltreiber-Technologie:
Wir bei KEF haben die Niedrigprofiltreibertechnik entwickelt, um dem Bedarf an ultraflachen Lautsprechern gerecht zu werden, die auch mit der neuen Generation von LED- und OLED-Fernseh- und Bildschirmen mithalten können. Dies wird vor allem dadurch erreicht, dass die Basstreibertiefe von den üblichen 70 mm auf unter 30 mm verringert wurde, ohne dabei die Klangleistung zu beeinträchtigen. Durch die erweiterte Analyse der Bauteile konnte eine neue Art von doppellagiger Membran entwickelt werden, die über ihre gesamte Arbeitsbandbreite kolbenartig wirkt, obwohl sie nur ganze 5 mm tief ist. Weiter verringert wird die Treibertiefe durch eine konzentrisch angeordnete Aufhängung und eine kompakte Neodymium-Magnetanordnung. Das Ergebnis ist ein völlig neuartiger Treiber mit hoher Klangleistung und extrem kompakten Abmessungen, welcher neue, aufregende Möglichkeiten für das Design von Lautsprechersystemen aufzeigt.

KEFs Uni-Q®-Technologie
Der große Vorteil des von KEF patentierten Uni-Q®-Systems ist, dass der Sound über einen viel größeren Bereich abgestrahlt wird als bei konventionellen Lautsprechern. Jeder im Raum hat das gleiche 3-D-Klang-Erlebnis, klar und akkurat. Diese außergewöhnliche Wiedergabe, auch außerhalb der Hörachse, konnte durch die Verwendung von Material aus der Raumfahrt erreicht werden. Die Hochtöner ließen sich soweit verkleinern, das sie exakt in das akustische Zentrum des Bass/Mitteltöners passten. Beide Chassis agieren so als Einpunktschallquelle. Ein Ideal, dass in dieser Form nur KEF erreicht hat. Ursprünglich sind diese Chassis für die legendäre Reference Serie entwickelt worden. Bei KHT ist die modernste Ausführung mit neuen Hochtönern mit Metallkalotten eingebaut, die Stimmen atemberaubend natürlich wiedergeben. Der praktische Vorteil ist, dass man durch das größere Klangfeld mehr Flexibilität bei der Aufstellung der Lautsprecher hat. Man kann sie da aufstellen, wo es am besten aussieht. Im Heimkino genießt jeder die 3D-Soundeffekte mit der gleichen Dramatik, wo immer er sitzt.

KEFs ACE –Technologie
Der heilige Gral der Lautsprecherentwicklung war immer, einen großen Bass aus kleinen Lautsprechern zu generieren. Physikalische Gesetze machen dies jedoch unmöglich, da das Bassvolumen direkt vom Wirkungsgrad und der Gehäusegröße abhängig ist. Seit 40 Jahren entwickeln die Ingenieure von KEF neue innovative Technologien. In dieser Tradition haben wir einen Weg gefunden, diese scheinbar unüberwindliche Grenze zu überwinden. Die Bezeichnung für diese Entwicklung ist “Acoustic Compliance Enhancement” (ACE).

Bei konventionellen Lautsprechern wird die Bewegung der Membran vom akustischen Druck innerhalb des Gehäuses begrenzt. Es entsteht abwechselnd ein Über- bzw. Unterdruck, wenn sich die Membran nach innen und außen bewegt. Je kleiner das Gehäuse ist, desto größer ist der Druck, der durch die Bewegung der Membran entsteht. Durch die Reduzierung dieses Drucks erlaubt ACE der Membran, sich freier zu bewegen als in viel größeren Gehäusen. So kann ein entsprechend voluminöserer Bass generiert werden. Dies wird durch Aktivkohle-Granulat erreicht - einem Material mit Millionen kleiner Poren in der Größe von sichtbaren Spalten bis zu Löchern von der Größe einiger Moleküle. Eine Eigenschaft dieses Materials ist die Fähigkeit, Gas zu absorbieren, indem eine schwerkraftähnliche molekulare Kraft eine Substanz (normalerweise ein Gas) auf eine Oberfläche niederschlagen lässt. Wenn sich bei ACE-Lautsprechern der Konus nach innen bewegt, erhöht sich der Luftdruck. Dadurch werden freie Luftmoleküle im Granulat absorbiert und der Druck im Gehäuse wird verringert. Wenn umgekehrt der Konus nach außen schwingt, gibt das Granulat die Moleküle wieder frei und der Unterdruck nimmt ab. Das ACE-Material verringert so kontinuierlich, linear und kontrolliert die Druckveränderungen im Gehäuse.

Eine Innovation mit einem großen Vorteil für den Zuhörer. Durch ACE haben Lautsprecher ein Bassvolumen, das dem bis zu dreifachen ihrer tatsächlichen Größe entspricht. Bei Versuchen mit Uni-Q-Chassis in einem 40% kleineren ACE-Gehäuse im Vergleich zu normalen Uni-Qlautsprechern waren sich alle Testhörer darüber einig, dass der Bass in beiden Versionen gleich war. Sie bevorzugten aber einstimmig die Bassqualität der ACE-Version. Damit war die Feuerprobe eines neuen Durchbruchs bei der Lautsprecher-Entwicklung bestanden: subjektiv wie auch objektiv verbessert ACE die Hörqualität.

rSeries von arcam - Der rCube ist ein neues Konzept...
...im Bereich Audio-Equipment. Er ist ein iPhone™/iPod™-Lautsprechersystem, das drahtlosen und tragbaren Hi-Fi-Sound bietet. Im Gegensatz zu statischen Systemen ist der rCube ein flexibler Begleiter.

Spitzentechnologie und hervorragende Qualität bei der Verarbeitung
Noch nie war der Zugriff auf Ihre Audiodateien so einfach: Streaming von iPhone™ /iPod™ /iPad™ oder Ihrem PC/Laptop zu einem oder mehreren rCubes – genießen Sie Ihre Musiksammlung mit diesem Klangwunder, das durch hochwertige Ausstattung und stilsicheres Design besticht. Sie können mit bis zu acht rCubes in allen Räumen verschiedene Musiktitel oder Titel synchron wiedergeben.

Der rCube bietet die Möglichkeit, bequem Ihre Titel vom iPhone™/iPod™ wiederzugeben – egal ob zu Hause oder unterwegs, genießen Sie jederzeit beeindruckenden Spitzenklang. iPhone™/iPod™ werden einfach im Dock positioniert und schon erfüllt echter Hi-Fi-Sound den Raum. Volle Navigationskontrolle bietet Ihnen dabei die hochwertige Fernbedienung. Mit dem optional erhältlichen Dongle für iPhone™/iPod™/iPad™ oder den PC/ Laptop können Sie Ihre Musik abspielen, ohne dass die Geräte miteinander per Kabel verbunden sind (= streamen) – die totale Freiheit!

Großer Sound auf kleinem Raum
Durch Zurückschieben einer Klappe auf der Oberfl äche des rCubes erhalten Sie Zugriff auf die iPhone™/iPod™- Ladestation, gleichzeitig entsteht so ein integrierter Tragegriff, mit dem Sie den rCube problemlos überallhin mitnehmen können. Der eingebaute, langlebige Akku gewährleistet den mobilen Einsatz für Medien-Menschen mit gehobenem Soundanspruch - ein kultverdächtiger Begleiter aus dem Premium-Segment.


© by KEF, arcam
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • The Hidden Cinema

    Metalmania - gemütlich!

    von Cai Brockmann (IMAGE Home Entertainment)

    Heimkino-Reportage - Metalmania - gemütlich!
    Katzen, so haben es Herr und Frau G. schon öfter gehört, Katzen lägen am liebsten dort, wo negative Energien fließen. Oder wo es ganz besond [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Britische Masse

    von Stefan Schickedanz (video,12/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Britische Masse
    Für den Besitzer dieser Villa ist es die Erfüllung seiner Wohnträume. Für Marken wie Arcam und KEF ist es die reinste Leistungsschau: Bis un [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Stil hilft viel

    von Stefan Schickedanz (video,7/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Stil hilft viel
    Musik und Heimkino auf höchstem Niveau – und das Ganze auch noch wohnraumfreundlich dargeboten. Mit diesem Wunsch ging ein besonders anspruc [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07

High Def, von Christoph
Heimkino-Videoclip - High Def
Play

02:29

Salino Kino, von Jost
Heimkino-Videoclip - Salino Kino
Play

05:05