Orange Clu Cinema - Teil 1

Orange Clu Cinema - Teil 1

von Mike

Budget: ca. 4.500,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
DLP-Projektoren (16:9) SAMSUNG SP-A600B (16:9 DLP-Projektor; Full-HD 1.920x1.080 Bildpunkte)
LCD-TVs (16:9) LG Flatron E2241 (21,5" FullHD: 1.920x1.080 Bildpunkte - Vorschaubildschirm)
Rolloleinwände (16:9) 2,70m x 1,52m Elektrische Leinwand mit Funksteuerung im 16:9 Format
AV-Receiver DENON AVR-4306 (7-Kana-Verstärker - 7x 170Watt)
DVD-Player DENON DVD-3910 (DVD-Video und DVD-Audio und SACD)
Blu-ray Player SONY PLAYSTATION 3
Front-/Standlautsprecher HECO Victa 701, 2x
Center-Lautsprecher HECO Victa 101
Surroundlautsprecher HECO Victa 201, 2x
Back-Center-Lautsprecher HECO Victa 201, 2x
Subwoofer HECO Victa Sub 25A, 2x
Universalfernbedienungen Logitech Harmony 1000
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Hier noch eine kleine Entstehungsgeschichte und Anmerkungen meines „Orange Clu Cinemas“
Realisiert wurde das Heimkino, mit Namen "Orange Clu" im Obergeschoss eines Einfamilienhauses. Der Traum vom eigenen Kino keimt bereits seit 10 Jahren in meinen Kopf. Die Planung wurde konkret, mit dem Erwerb des Eigenheimes vor ca. 2 Jahren. Der jetzige Stand wurde Anfang Juli erreicht und die Bauzeit beträgt somit ca. 1 Jahr. Wobei die Details wie Leisten Finish und Deko erst fertig wurden, als das Kino schon einige Zeit im Betrieb war. Das Gesamtbudget hat komplett, die 4500€ Marke nicht überschritten und auch in Zukunft möchte ich vorerst unter 5000€ bleiben.

Alle Arbeiten wurden in Eigenregie und unter hohem Zeitaufwand realisiert. Augenmerk lag eindeutig auf die Machbarkeit trotz eingeschränktem Budget, stimmiges Design abseits vom Mainstream und natürlich ordentlicher Technik.

Zu den Besonderheiten zählt, neben dem Budget, das alle Wände verkleidet und komplett mit Kunstlederbespannung ausgeführt wurden. Im vorderen Bereich dominieren die Farben Schwarz und Orange, im hinteren Bereich wurde das Orange mit Beige kombiniert. Die Raumgröße beträgt etwa 4 x 5 x 2,5m.

Der Raum kann komplett durch Außenrollos abgedunkelt werden und die Leinwand ist elektrisch mit Funkfernbedienung. Die Maße der Leinwand betragen 2,7m x 1,52m in 16:9. Da ich recht viel Playstation spiele und Serien anschaue, war dieses Format für mich die erste Wahl. Bei hochgelassenen Rollos und eingefahrener Leinwand, kann der Raum durch die großen Fenster und dem Balkonzugang, als lichtdurchfluteter Musikraum genutzt werden.

Alle Kabel liegen versteckt hinter der Wandverkleidung, die mit simplen Klettverschluss angebracht wurde. So ist die Zugänglichkeit jederzeit gewährleistet und keine unschönen Schraubköpfe stören den Gesamteindruck.

Die Sitzmöglichkeiten bestehen aus 8 bequemen Kinostühlen in Beige. An indirekte Beleuchtung in Form von 2x5m LED-Stripes wurde ebenfalls gedacht. Außerdem wurde ein Vorschaumonitor intigriert, da mir Musikgenuss ebenfalls sehr wichtig ist und dafür nicht immer der Beamer eingeschaltet und der Raum abgedunkelt werden muss.

Als Lautsprecherkonfiguration kommt die Heco Victa Serie, in 7.2 zum Einsatz. Durch die Verwendung von 2 Subwoofern ergibt sich ein wunderbar trockener Bass, ohne störende Raummoden. Die 4 Surround Lautsprecher, als Direktstrahler, vermitteln ein wunderbares "Mittendrin"-Gefühl. Insgesamt stößt die gesamte Soundperformance, auch bei hohen Pegeln, absolut nicht an Ihren Grenzen und macht eine Menge Spaß.

Da die Lederbespannung eher ungünstig für den Hochtonbereich ist, wurden 8 Absorberplatten von Aixfoam in der Größe 50x50x8cm an den Punkten der Erstreflektion verbaut. Diese wurden stimmig in das Designkonzept integriert und fallen somit positiv auf. Der Höreindruck hat sich seitdem merklich gesteigert.

Gesteuert werden alle Geräte über eine Logitech Universalfernbedienung mit Touchscreen. Die aufgehängten Bilder sind in Öl auf Leinwand, von einem bekannten Ingolstädter Künstler, handgemalt und fügen sich durch die Farbgebung und Optik optimal ins Gesamtbild ein.

Die DVD und Blu-ray Sammlung, bestehende aus ca. 1300 Scheiben, wurde im Büro daneben untergebracht. Alle Discs sind durchnummeriert und dementsprechend auf einem kleinen Tablet mit Film-App hinterlegt. So sind Trailer und Informationen, sowie der Standort im Regal jederzeit abrufbar, was vor Allem das Auffinden enorm erleichtert.

In nächster Zeit stehen bereits einige Veränderungen an. Der Center wird, auf eine Standbox vom selben Typ der anderen Front-Lautsprecher, upgegradet, um ein höchst mögliches Maß an Harmonie der kompletten Front zu erreichen. Dazu ist nötig, dass die momentane Rolloleinwand durch eine klappbare, schalltransparente Leinwand ausgetauscht wird. Außerdem bin ich bereits im Besitz eines Klima-Split Gerätes, welches auf dem darüberliegenden Dachboden verbaut wird. Somit gehören, heiße Sommer-Filmabende, im vollbesetzten Kino, auch der Vergangenheit an.

Abschließend möchte ich sagen, dass mein Orange Clu als Beispiel für die Machbarkeit von Kino in den eigenen 4 Wänden, trotz geringen Budget, dienen könnte. Eine komplette Baudomumentation kann man zukünftig auch auf meiner eigenen Website nachverfolgen.

Heimkinoausstattung:
- Die Raumgröße: ca. 4m x 5m x 2,5m.
- Indirekte LED Beleuchtung
- Ölbilder auf Leinwand
- Fußbank für die erste Reihe Eigenbau
- Getränkehalter in Edelstahl für die erste Reihe
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Gallery Cinema von Klang Galerie
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • HOLLYWOOD at home

    Die Terminatrix und der Trimmdichpfad

    von Cai Brockmann (heimkinomarkt.de)

    Heimkino-Reportage - Die Terminatrix und der Trimmdichpfad
    Gut ausgebaute Straßen schnüren in entspanntem Rhythmus über sanfte Wiesenhügel hinweg, durch malerisch breite Täler hindurch, an saftigen M [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Die unendliche Geschichte

    von Stefan Schickedanz (video,1/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Die unendliche Geschichte
    Dieses Kino zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus: Es fügt sich sehr gut in das Wohnzimmer eines filmbegeisterten Bayern ein und es en [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Nass Wiedergabe

    von Stefan Schickedanz (video,4/18), Bilder: video, Princess

    Heimkino-Reportage - Nass Wiedergabe
    Eine Seefahrt, die ist lustig, heißt es. Mit der neuen S78 von Princess gilt das jetzt ganz besonders. Die Luxusjacht verwöhnt auf allen Dec [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Blue Zone, von Bernhard
Heimkino-Videoclip - Blue Zone
Play

04:12

Heimkino-Videoclip - Integrated Livingroom Cinema
Play

02:36

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19