X-RAUM Cinema

X-RAUM Cinema

von Matthias

Budget: ca. 3.450,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
LCD-Projektoren (16:9) Mitsubishi Electric HC40000 (16:9 LCD-Projektor; 1.920x1.080 Bildpunkte - Full HD)
Rolloleinwände (16:9) WS-Spalluto 280cm x 162cm Proscreen Rolloleinwand 16:9 - Tuch: mattweiss
Videospielkonsole SONY PLAYSTATION 3
Blu-ray Player LG HR923S 3D-Blu-ray-Player mit 320GB HDD (DVB-S2 Tuner, Smart TV, WLAN)
Heimkinosysteme YAMAHA Soundprojektor YSP-4100 schwarz
Decken-/Wandhalterungen YAMAHA SPMK 30 Wandhalterung für den YSP-4000 und YSP-3000
Subwoofer YAMAHA YST-SW015 PI QD-Bass-Subwoofer
HDMI-Kabel LCS - FALCON 15M - ULTRA SPEED SERIES - HDMI 1.4a Generation - High speed with ETHERNET und 3D - Dreifach-Abschirmung / geflochten Link-Cable-Store
Videospielkonsole Zubehör Fanatec Porsche 911 GT3 RS V2 Wheel EU inkl. Pedale CSR Elite Pedals
Videospielkonsole Zubehör SONY Computer Entertainment Gran Turismo® 5
Heimkino-Ausstattung TexDeko 40qm S.G Stoff Meterware (Farbe:Schwarz - 1 lfm bezogen über TexDeko.de
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Warum ein Heimkino und warum „X-RAUM Cinema"
Wir haben einen kleinen Sohn, der mittlerweile 4 Jahre alt ist und wollten unser Wohnzimmer daher „kindersicher“ machen. Unser 59“ Zoll Fernseher bot einfach zu viel „Angriffsfläche“ um ungestört und sorglos im Wohnzimmer spielen und toben zu können.

Daher wollten wir unsere technischen Geräte - soweit möglich, bzw. zumindest die teuren - in ausreichender Entfernung zu Kinderhänden platzieren. Und dann DIE Idee - ein Heimkino mit Leinwand und Beamer oben an der Wand bzw. an der Decke.

Übrigens - Der Name X-RAUM kommt daher, dass man den Raum, so wie er konzipiert ist, für x-beliebige Dinge nutzen kann. Wohnzimmer, Heimkino, Musikzimmer, Spielzimmer für unseren Sohn und für mich (Papa mit PlayStation 3).

Ich bin mit allen Komponenten bislang sehr zufrieden. Das Bild ist bei entsprechender Quelle knackig scharf und farblich echt satt, der Ton ist richtig gut. Bisher war auch jeder „Gast“ begeistert.

Beim Blu-ray Player kann ich die Fernsehfunktionen nicht beurteilen, da ich 99% nur Filme anschaue. 1% ist Fußball per digitalem Satelliten-TV.


Hier noch ein paar bautechnische Anmerkungen:
- Ich musste wegen der Türe die Leinwand recht hoch montieren. Das heißt "Standartaufhängungen" für den Projektor wären zu tief gewesen. Deswegen hab ich mir selbst was gebaut und verkleidet.

- Da ich ja mit der Leinwand über die abstehende Türklinke musste und deswegen entsprechend Abstand von der Wand brauchte, hab ich die Leinwand an Winkel montiert. Hält bombenfest.

- In der Ecken an der Decke entlang kann man die Kabelführungen sehen in denen Strom- und HDMI-Kabel verlegt wurden. Die anderen Leisten drunter sind Bildleisten zum Bilder aufhängen und haben damit nix zu tun.

- In dieser Ecke fließen die Kabel von Soundbar und Beamer an der Decke zusammen und werden in der Ecke nach unten geleitet.

- Die Bilder 24-25 zeigen den Stoff, den ich benutze um den Raum abzuhängen und dadurch zu verdunkeln. Ist eine riesige Menge Stoff, passt aber trotzdem rein, weil der Stoff recht dünn aber dennoch die Wände komplett abdunkelt (bei herunter gelassenen Jalousien). Die Stoffe habe ich alle selbst genäht und kann damit Wände, Decke und Boden von der Leinwand aus 3 Meter nach hinten abhängen.

- Dann kann man auch noch die Position der Haken an denen ich die Stoffe befestige erkennen. Vom Sitzplatz aus drei links, drei rechts und noch einer mittig vor dem Beamer damit der Stoff nicht in den Projektionsstrahl hängt. Das ganze Abhängen dauert ca. 3 Minuten - der Abbau ist sogar etwas flotter - und ist dank des leichten Stoff perfekt. Da der Stoff auch so leicht ist, braucht man nur unmittelbar vor dem Beamer noch einen Haken der den Stoff hochhält, ansonsten lässt er sich problemlos von Wand zu Wand straff genug spannen. Ich hatte erst schweren Molton, da ging das überhaupt nicht und vom abdunkeln her gibt es auch keinen Unterschied.
Außerdem ist durch das Abhängen der Sound nochmal ein bis zwei Stufen besser. An den Haken hänge ich den Stoff dann auf. Im Hintergrund ist auch die Kabelleiste zu erkennen.

- Durch die Wandstoffe habe ich eine Schnur mit Schlaufen an den Enden gezogen die ich dann von einem Haken ganz vorne zum andern Haken ganz hinten spannen kann. Befestigung an 2 Punkten.

- Den Decken-Stoff mach ich mit solche Holdon-Clips an allen Haken ( an 7 Punkten) fest. Hält alles richtig stramm.

Hier noch eine kurze Anmerkung zu meiner "Rennausrüstung"
Ich hab alles direkt beim Hersteller Fanatec bestellt:
- Porsche 911 GT3 RS CSR Elite Edition für 259,95 EUR
- Ein Set, bestehend aus Lenkrad: Porsche 911 GT3 RS V2 Wheel EU und Pedalen: CSR Elite Pedals
- Die Lenkrad/Pedal-Halterung: RennSport Wheel Stand V2 für 119,95 EUR

Mit Schraub-Klammern von Manfrotto (aus meinem Fotozubehör) kann ich den Stuhl (IKEA POÄNG) und die Lenkradeinheit schnell und richtig fest verbinden. Da kann ich problemlos anständig in die Pedale treten, ohne dass was verrutscht. Außerdem hab ich die Pedaleinheit aus diesem Grund auch nochmals mit einem Spanngurt am Weehl Stand fixiert. Bei den Pedalen hab ich die Kupplung abgebaut und fahre nur mit Gas und Bremse die ich entsprechend versetzt habe.
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Cine Civil von Ramón
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Munich Selling Point

    von Stefan Schickedanz (video,12/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Munich Selling Point
    Mit dem Begriff Unique Selling Point bezeichnen Werbefachleute das Alleinstellungsmerkmal eines Produktes oder einer Dienstleistung. Was H.E [...] mehr
  • Privates Heimkino

    A Star Wars born

    von Stefan Schickedanz (video,5/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - A Star Wars born
    Mit einer gehörigen Prise Humor entstand das Panic Room Cinema in Eigenregie, das sich selbst nicht so ernst nimmt. Doch bei Star Wars hört [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Tolles Finish

    von Stefan Schickedanz (video,10/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Tolles Finish
    Europa wächst zusammen. Wie anders wäre es zu erklären, dass ein Münchner nach Finnland auswandert und sich von einem bayerischen Unternehme [...] mehr