SPECTRAL AV-Möbel Designlinie AMENO

SPECTRAL AV-Möbel Designlinie AMENO

von SPECTRAL

Budget: keine Angabe

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
LED-TVs (16:9) SAMSUNG LED TVs
AV-Möbel SPECTRAL Audio Möbel Modellreihe "Ameno"
Lautsprechersets/-systeme SPECTRAL Audio Möbel Soundsysteme SCA3, BRA1 und VRA1 powered by Canton® Deutschland
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Heimkinos die mit SPECTRAL AV-Möbel ausgestattet sind finden Sie HIER

Hier geht zum Ameno Videoclip von SPECTRAL AV-Möbel

Ameno – Die Design AV-Möbel Linie von SPECTRAL - wünscht gute Unterhaltung
Ameno bietet Ihnen alle Möglichkeiten eines vollwertigen Planungsmöbels. Es ist stapel- und erweiterbar. Dank individuell gestaltbarer Oberflächen passt es sich aktuellen und künftigen Farb- und Materialtrends flexibel an. Technisch ist Ameno auf alles vorbereitet, was war, was ist und was kommt. Es freut sich auf Ihren Plattenspieler von 1980 ebenso, wie auf Ihren neuen Tablet-Computer, Ihren neuen 3D-Fernseher oder das noch gar nicht erhältliche iPhone 6.
Das Herzstück: das Rückgrat

Amenos konstruktive Besonderheit ist ein Funktionskanal aus hochfestem Aluminium, der sich wie ein Rückgrat durch den hinteren Teil des Möbels zieht. Er verleiht dem Möbel Stabilität und bietet Platz für die komplette Verkabelung, die integrierte Steckerleiste, die drehbare TV-Halterung sowie sämtliche Docks zum Einstecken von Smartphones und Tablets. Dank der unterteilten Möbeloberfläche mit magnetisch befestigten Auflagen ist der Kanal einfach von oben zugänglich. Die Verkabelung neuer Geräte oder das Austauschen von Docks wird so zum Kinderspiel.

Vollkommene Planungsfreiheit
Sie können Ameno ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen und gestalten. Für größtmögliche Planungsfreiheit sorgen Korpusse in zwei Tiefen, verschiedenen Breiten und Höhen. Diese können beliebig gestapelt und aneinandergereiht werden.
Klappe, Tür oder Schublade

Die Fronten, erhältlich als Klappe, Schublade oder Tür, sind grifflos und werden per Touch-System bedient. Optional gibt es einen elektrischen Schubladenantrieb.
Hängeschränke

Ergänzt werden die Korpusse durch offene und geschlossene Hängeelemente. Diese können als Stauraum, Bücherregal oder Dekorationsfläche genutzt werden.
Drehbare TV-Halterung

Zur Befestigung von Fernsehern gibt es eine um 360° drehbare TV-Halterung. Die Kabel werden unsichtbar in der Säule geführt.
Materialvielfalt - So frei waren Sie noch nie

Die Korpusse sind seitlich, oben und an der Front – bei Raumteilern auch an der Rückseite – mit dünnen Abdeckungen belegt. Sie bilden die Oberfläche von Ameno und sind in beliebig miteinander kombinierbaren Materialien und Farben erhältlich. Vor allem durch die geteilte Möbelauflage entstehen völlig neue Gestaltungsspielräume.

Glas in über 2.000 Farben
Wie bei allen Spectral-Möbeln stehen auch bei Ameno kratzfeste Glasoberflächen in über 2.000 Farben zur Auswahl, je nach Kundenwunsch glänzend oder satiniert (matt).

Holzfurnier in drei Farben
Wer auf natürliche Farbtöne steht, hat die Wahl aus drei Echtholz-Furnieren: Sand Oak, Indian Walnut und Dark Oak. Sie werden mit dem Wasserstrahl geschnitten und erhalten so eine präzise, elegant funkelnde Schnittkante. Für mehr Stabilität werden die Hölzer von beiden Seiten hauchdünn auf einen Aluminiumkern laminiert.

Keramik in vier Farben
Materielles Neuland betritt Spectral mit innovativen Keramik-Oberflächen in den Farben Bianco, Argento, Moro und Nero. Sie verleihen Ameno eine warme und natürliche Optik, versprechen ein haptisches Erlebnis und sind darüber hinaus nahezu unzerkratzbar.

Aluminium
Die Aluminiumauflage besteht aus zwei eloxierten Aluminium-Deckblechen mit einem schwarzen Kunststoffkern. Auch sie ist äußerst robust und beständig.
Lautsprecherabdeckungen in drei Farben

Ergänzt werden die Materialien Glas, Keramik, Holz und Aluminium durch stoffbespannte Lautsprecher-Abdeckungen in Black, Silver und Carbon.
Virtual Surround Sound-Integration - Unüberhörbar Ameno

Bei Ameno kommen nicht nur die Augen sondern auch die Ohren auf ihre Kosten.

Dafür sorgen drei unterschiedliche Soundsysteme:
- Spectral Soundsystem SCA3
- Spectral Soundsystem BRA1
- Spectral Soundsystem VRA1

Unsichtbar im Möbel integriert, ermöglichen sie eine beeindruckende Heimkino-Atmosphäre ohne herumstehende Lautsprecher und herumliegende Kabel.
Wie funktioniert Virtual Surround Sound?

Bei den Virtual Surround Soundsystemen BRA1 und VRA1 ist in einer Lautsprechereinheit der linke und rechte Lautsprecher sowie der Subwoofer integriert (2.1). Über eine spezielle Ton-Mischung entsteht an Ihrem Ohr ein Surround-Effekt, ohne dass Sie – wie bei einer herkömmlichen Surround-Anlage – fünf Lautsprecher und einen Subwoofer (5.1) installieren müssen. Durch die DTS® Tru-Surround-Technik sind übrigens keine Wände oder andere Reflektionsflächen notwendig.

Vorteile der Virtual Surround Soundsysteme
- Keine herumstehenden Lautsprecher und keine herumliegenden Kabel
- Integrierter Subwoofer und digitaler Surround-Receiver (Verstärker mit integriertem RDS-Tuner/Radio)
- Programmierbare Universal-Funkfernbedienung, mit der Sie auch andere Geräte steuern können
- Beliebige Positionierung des Möbels im Raum
- Keine Wärmeentwicklung dank digitalem Verstärker
- Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten

Integration mobiler Geräte - Austauschbar und zukunftssicher
Wie die meisten Spectral-Möbel gibt es Ameno mit Einsteckmöglichkeit für die Mobilgeräte von Apple und Samsung. Das Dock und die zugehörige Verkabelung verstecken sich unsichtbar im Funktionskanal von Ameno. Über Aussparungen in der Abdeckung werden Smartphones oder Tablets von oben einfach eingesteckt. Gespeicherte Inhalte wie Musik, Bilder oder Videos können nun direkt auf das Soundsystem oder das Fernsehgerät übertragen werden. Schöner Nebeneffekt: In eingestecktem Zustand wird das Gerät automatisch aufgeladen.
Docks und Adapter

Damit Ameno zukunftssicher bleibt, entwickelt Spectral ständig neue Docks für die Mobilgeräte von Apple und Samsung. Sie lassen sich jederzeit austauschen, ebenso wie die Abdeckung mit der zugehörigen Aussparung. Zusätzlich hat Spectral aufsteckbare Apple-Adapter entwickelt. Sie verbinden das Apple Universal Dock (30-poliger Anschluss) mit neuen Apple-Geräten (Lightning-Anschluss). So können verschiedene Geräte-Generationen parallel genutzt werden.

Ihre Vorteile im Überblick
- Einfach einstecken und Inhalte übertragen
- Automatisch aufladen ohne Ladekabel
- Lösungen für Apple- und Samsung-Geräte
- Zukunftssicher dank austauschbarer Docks

„Als wir uns 1993 für die Fertigung von TV- und Hi-Fi-Möbeln entschieden, formulierten wir ein gemeinsames Ziel: hochwertige Möbel zu entwerfen, die nicht nur elegant aussehen, sondern sich ganz nah an den Bedürfnissen der Kunden orientieren. Ein Versprechen, das bis heute alle Spectral-Möbel in sich tragen – zum Beispiel in Form integrierter Kabelführungen, eingebauter Soundsysteme, fester und drehbarer TV-Halterungen, angepasster CD-/DVD-Einsätze und unzähliger individueller Konfigurationsmöglichkeiten.“

(Frank, Heiko und Markus Krämer - Gründer von Spectral)

© by SPECTRAL
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Park & Hide

    von Stefan Schickedanz (video,8/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Park & Hide
    Normalerweise beherbergt eine Garage Fortbewegungsmittel aller Art. Doch das Garage-MAXX by Fairland setzt auf bewegte Bilder und bewegende [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Natural born Villas

    von Stefan Schickedanz (video,10/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Natural born Villas
    Der Bungalow eines süddeutschen Musikliebhabers ist ein wahres Musterhaus für die Leistungen vielseitiger Installer, die wie hier im Idealfa [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Es war einmal in Amerika

    von Stefan Schickedanz (video,8/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Es war einmal in Amerika
    In dieser Episode der schönsten Heimkinos wagten wir den Sprung über den großen Teich. Das Synthesis-Studio beim legendären Boxen-Bauer JBL [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Blue Zone, von Bernhard
Heimkino-Videoclip - Blue Zone
Play

04:12

Portable Cinema, von Marcus
Heimkino-Videoclip - Portable Cinema
Play

04:12

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07