7.1 nuBox Cinema

7.1 nuBox Cinema

von Florian

Budget: ca. 3.300,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
LED-TVs (16:9) SAMSUNG UE46F6500SSX (3D LED Full HD-TV, 1.920 x 1.080 Pixel
AV-Receiver ONKYO TX-NR636 (7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver - inkl. Dolby Atmos)
Blu-ray Player SAMSUNG BD-F6500 (3D Blu-ray Player)
Front-/Standlautsprecher nubert nuBox 381, 2x
Center-Lautsprecher nubert nuBox CS 411
Surroundlautsprecher nubert nuBox DS301, 2x
Surroundlautsprecher nubert nuBox 101 - Surround Back (einer der letzten Paare)
Subwoofer nubert nuBox AW-443
Lautsprecherkabel nubert nucabel LS Studioline
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Wie alles begann - so entstand mein 7.1 nuBox Heimkino
Angefangen hat das Ganze mit den Paar nuBox 381 als Stereovariante. Dank zwei einheitlichen Empfehlungen von Kollegen der Marke Nubert habe ich die Hörstudios in Schwäbisch Gmünd aufgesucht, um mir die Einstiegsklasse einmal genauer unter die Ohren zunehmen. Dank der sehr freundlichen und kompetenten Beratung, wurde ich ausführlich über die Details und Funktionen genausten informiert.

Dann hat er mich gefragt, wie ich was anhören wolle, also erst mal nur die 381 ohne SubWoofer. Er drückte mir eine Fernbedienung in Form eines I Pods in die Hand, wo Musik aller Kategorien darauf zu finden war und ließ mich solang ich wollt die Boxen Probehören (Film wäre auch möglich gewesen). Nach verschiedenen Liedtiteln und Lautstärken ohne und mit Subwoofer, war mir nach wenigen Augenblicken klar, dass ich auf keinen Fall ohne Boxen gehen werde.
Das Budget reichte erst einmal für die Nubox 381. Ich habe mir ganz bewusst die nächsten Preisklassen nicht angehört weil ich genau wusste, dass ich mich nur für die hochwertigeren entschieden hätte. Aber mich stört dies in keiner weiße weil ich Hochzufrieden mit dem bin was ich habe.

Da ich aber mir das Ziel gesetzt habe eine Surroundanlage zu erstellen, entschloss ich mich dafür, mir nach und nach die fehlenden Komponenten zu ergänzen. Also zuerst waren das Paar nuBox 381 dann kamen die nuBox DS301 + nuBox CS411+ AW443 hinzu. Und als die nuBox 101 im Angebot waren und nur noch wenige zu haben, konnte ich nicht widerstehen.

Und so entstand mein 7.1 nuBox Heimkino erst mit der Zeit, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Umso mehr dazu kam, umso besser wurde es. Vor allem der AW-443 hat es mir angetan, was da Power raus kommt, kann ich nicht in Worte beschreiben, dass muss man einfach erlebt haben.

Als Heimkino konnte ich mir nichts besseres zulegen wie diese Marke - jeder Film ist ein Genuss, Erlebnis oder einfach gesagt wie ein Kinobesuch - man ist mitten im Geschehen. Es macht einfach Spaß sich daheim im Wohnzimmer so die Filme anzuschauen, vor allem die Action Filme stehen bei mir ganz weit vorn. Meine Filmauswahl ist noch im Wachstum es werden nur Blu-rays bevorzugt und zukünftig in meinem Regal nur zu finden sein.

Der Klang ist so präzise ich hatte so etwas vorher noch nicht gehört. Lieder waren mir durch die ehrliche Wiedergabe der Lautsprecher ganz neu, Töne und Instrumente die vorher nicht ansatzweise zu hören waren, sind auf einmal da - echt beeindruckend was Herr Nubert da geschaffen hat.
Der Slogan „Ehrliche Lautsprecher“ ist in keiner Weise zu weit her geholt, er trifft genau den Ton. Preisleistung ist hier einfach unschlagbar was man hier für sein Geld bekommt ist echt der Wahnsinn - Heimkinoatmosphäre auf höchstem Niveau.
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Red-Star-Cinema - Teil 3 von Michael und Katharina
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Tage des Donners

    von Stefan Schickedanz (video,9/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Tage des Donners
    An dem Kino hätte Niki Lauda („Rush“) Freude gefunden. Ein Rennspielefan bestückte sein prächtiges Privatkino nicht nur mit Kinosesseln im S [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Fair Trade

    von Stefan Schickedanz (video,6/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Fair Trade
    Am liebsten plant Fairland seine Kinos von einem weißen Blatt aus. In diesem Kellerkino galt es, vorhandene Lautsprecher-Systeme und eine Sa [...] mehr
  • Privates Heimkino

    High-Life im Hinterhof

    von Stefan Schickedanz (video,7/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - High-Life im Hinterhof
    Es gibt Heimkinos, die verstecken sich hinter doppelten Wänden. In diesem Fall tarnt sich das Einfamilienhaus, welches das Kino beherbergt, [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Heimkino-Videoclip - Integrated Livingroom Cinema
Play

02:36

Heimkino-Videoclip - Studio D.I.Y. - Teil IV
Play

02:13

Portable Cinema, von Marcus
Heimkino-Videoclip - Portable Cinema
Play

04:12