Garino Cinema - Teil 2

Garino Cinema - Teil 2

von Lars

Budget: ca. 21.500,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
LCD-Projektoren (16:9) EPSON EH-TW8100 (Full-HD 3D LCD-Projektor; 1.920x1.080 Bildpunkte)
Rahmenleinwände (16:9) 280cm x 157cm sichtbares Bild (Leinwand Eigenbau – Format: 16:9, Tuch: Centerstage XT, Elektrische Maskierung auf 21:9)
AV-Receiver marantz SR7010 (9-Kanal AV-Receiver inkl. Dolby Atmos und DTS:X (per Update) sowie Auro 3-D optional per kostenpflichtigen Upgrade)
Blu-ray Player Panasonic DMP-BDT374
Mediaserver Mede8er MED800X3D
2-Kanalendstufen ROTEL RB-981
Subwoofer-Endstufe BEHRINGER INuke 6000DSP
Front-/Standlautsprecher Klipsch RB-81 MK ii, 2x
Center-Lautsprecher Klipsch RB-81 MK ii
Surroundlautsprecher Klipsch R-5800-W InWall, 2x
Back-Center-Lautsprecher Klipsch RB-81 MK ii
Subwoofer DBA im Selbstbau, 2x4 Gitter, 80Liter geschlossen mit JBL CS1214
Universalfernbedienungen Logitech Harmony Ultimate
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Mein Heimkino "Garino Cinema - Teil 1" findet Ihr HIER

Eine ausführliche Heimkino-Reportage zum „Garino Cinema - Teil 2" gibt es ganz unten auf dieser Seite.

Hier noch ein paar allgemeine Infos zu unserem "Garino Cinema"
Das Thema Heimkino fing bei mir Kurz vor dem Bau des Hauses an. Auf einmal interessierte mein Onkel sich für einen Beamer und schnell war die Idee geboren, dass ich mir auch einen hole und so versuchten wir 2 Beamer zu kaufen um etwas zu handeln. Damals hat der Beamer noch 2.500 Euro pro Stück gekostet und das war knapp hinter der Einsteigerklasse. Als das Haus fertig war, hing er bei uns im Wohnzimmer. Meine Kumpels haben mich damals so beneidet und waren restlos begeistert. Nur meine Frau nicht. „Warum musst du es denn immer Dunkel machen im Wohnzimmer“ oder “Mach bitte mal etwas leiser“ musste ich mir stetig anhören und somit wurde der Beamer leider nur selten genutzt. Als ich ihn nach ca. 8 Jahren verkaufte, hatte er ca. 700 Stunden auf der Brust.

Vor einigen Jahren kam einer meiner besten Freunde auf den Trichter, für sich und seinen Sohn ein Kino im Keller zu bauen und ich war fassungslos. Wie cool ist das denn, einen eigenen Raum zum Filme schauen. Und im Laufe der Zeit hatte sich ja auch bei der Technik der Beamer was getan. Auf einmal waren diese Full HD. Wow, war das ein Bild. Ich hab mich einfach riesig für die beiden gefreut und neidisch war ich trotzdem auch. Aber woher einen Raum nehmen wenn keiner da war, und einen Keller hatte unser Haus nicht. Vor gut 3 Jahre habe ich im Winter den Wagen meines Opas geschrottet. Man hatte ich ein schlechtes Gewissen, aber da mein Opa zu dem Zeitpunkt 89 Jahre alt war und den Wagen selbst eh nicht mehr nutzte wurde auch kein neuer angeschafft. Und da kam mir nach einiger Zeit eine Idee. Aber sollte ich das wirklich meine „Familie“ fragen? Erst horchte ich bei meiner Frau nach was Sie dazu sagte. Überraschenderweise kamen keine Einwände und somit musste ich nur meine Eltern und meinen Onkel noch überzeugen. Aber auch die hatten nichts daran auszusetzen und so begannen im April letzten Jahres meine „Planungen“.

Mit dem Namen tat ich mich sehr schwer. Genauso wie ich es mir dachte, haben sich die meisten darüber lustig gemacht, dass ich meinem Kino einen Namen gegeben habe. Aber nach der ersten Flut von Lachern haben es alle akzeptiert und wird nun nicht mehr erwähnt. Ich habe lange gebraucht einen sinnigen Namen zu finden. Ich schätze 60% haben Ihr Heimkino im Wohnzimmer. 35% nutzen den Keller dafür und ca. 5% haben andere Räumlichkeiten. Darum dachte ich mir, ist ja irgendwo schon was Besonderes ein GAR agenk INO zu haben und irgendwann kam mir dann der Name.

Mit dem Bau des Heimkinos startete ich im Juni 2013. Ich habe aber alles sehr locker gesehen. Ist ja nur mein Hobby, nicht mein Beruf. Somit habe ich mich unglaublich viel im Internet informiert, in Foren gelesen, aber einen genauen Plan hatte ich nicht. Ich wusste, wo ich hin wollte und das habe ich mir Stück für Stück erarbeitet. Ich wollte einfach nicht alles super durchgeplant haben. Ich habe für mich nur einen Grundriss erstellt, um zu wissen wo ungefähr was nachher hinkommt und passt. Ich empfinde es als sehr schwer sich nach Zeichnungen vorzustellen wieviel Platz man wirklich zwischen den Plätzen hat, wie hoch muss ein Podest wirklich sein um bequem über den Vordermann zu schauen oder passt der Abstand zur Leinwand mit der Bildbreite. Da ist einiges Learning by Doing und Muster bauen und ausprobieren

Raumaße:/ 5,70m lang, 3,40m breit und 2,27m hoch
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Reportagen

Heimkino-Reportage: Grüne Welle

Privates Heimkino

Grüne Welle

von Stefan Schickedanz (video,8/16), Bilder: heimkinomarkt.de


Heimkino-Reportage: Grüne Welle
Heimkino-Reportage: Grüne Welle
Heimkino-Reportage: Grüne Welle
Heimkino-Reportage: Grüne Welle

Dieses Heimkino wechselte mehrfach die Farbe. Heute erstrahlt es im Glanz grüner LED-Beleuchtung, die dem ansonsten schwarzen Raum das gewisse Etwas verleiht. Niemand käme auf die Idee: alles Eigenbau und in der Garage untergebracht. [...] zum Artikel

Heimkinos

Neuzugang

Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Obercool

    von Stefan Schickedanz (video,5/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Obercool
    Höher, heller, weiter: Das 2nd Floor Cinema mit 3D-fähigem D-ILA-Projektor und Klipsch-Boxen braucht sich nicht im Keller zu verstecken. Dol [...] mehr
  • Privates Heimkino

    High-Life im Hinterhof

    von Stefan Schickedanz (video,7/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - High-Life im Hinterhof
    Es gibt Heimkinos, die verstecken sich hinter doppelten Wänden. In diesem Fall tarnt sich das Einfamilienhaus, welches das Kino beherbergt, [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Kammer-Spiele

    von Stefan Schickedanz (video,2/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Kammer-Spiele
    Platz für ein Kino findet sich in der kleinsten Kammer. Ein Cineast zelebriert seine Leidenschaft in einer gefühlvoll inszenierten Wellness- [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19

Resident Evil Cinema, von Torsten
Heimkino-Videoclip - Resident Evil Cinema
Play

02:46

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07