MartmaXX Cinema

MartmaXX Cinema

von Martin

Budget: ca. 20.000,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Panorama-Bilder

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
SXRD-Projektoren (16:9) SONY VPL-HW55ES (3D SXRD-Projektor; 1.920 x 1.080 Bildpunkte)
Rahmenleinwände (21:9) AV Stumpfl 3,0m x 1,7m Decoframe (Format: 16:9), elektrisch maskierbar auf 21:9 per Rollomotoren
AV-Receiver marantz SR7010 (9 Kanäle je 200 Watt, 11.2 Kanal-Verarbeitung, 13.2 Kanal Pre-Out)
Blu-ray Player oppo UDP-203 (4K Ultra HD Blu-ray Player)
4-Kanalendstufen YAMAHA DSP-A780 (4-Kanal Verstärker)
Front-/Standlautsprecher quadral Ascent 70 LE, 2x
Front-/Standlautsprecher quadral Phase 180 (Front High), 2x
Center-Lautsprecher quadral Ascent Base
Surroundlautsprecher quadral Phase 180 (Voice of God)
Surround/Side-Lautsprecher quadral Phase 16, 2x
Surroundlautsprecher quadral Phase 16 (Back-Surround), 2x
Subwoofer quadral Qube 10, 2x
Mediaserver Apple TV 4k 32 GB
Mediaserver Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
Sat-Receiver TELESTAR
Videospielkonsole SONY PlayStation 4
Universalfernbedienungen Logitech Harmony Elite mit Hub
Universalfernbedienungen Lightmanager Air mit Alexa Skill für Funkaktoren; Sprachfernbedienung Amazon Echo Dot
Kinostühle 8 original Kinositze
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Eine ausführliche Reportage zum "MartmaXX Cinema" gibt es in der Ausgabe der VIDEO 5/2019.

Hier noch ein paar Infos zu meinem MartmaXX Cinema:

Raumgröße:
Der Raum hat ein Rohmaß Länge 6,2 m Breite 4,2 m Höhe 2,25 m
abzüglich akustischer Maßnahmen ca. 24 m²

Akustische Maßnahmen:
Ab einer Höhe von 0,3 m bis 1,6 m wurde für die Erstreflexionen in bespannten Rahmen SSP2 umlaufend eingebaut. Die komplette Rückwand wurde mit Folienresonatoren bestückt. Ein Deckensegel wurde im vorderen Bereich an der Decke abgehängt. Ein Schallschutztür wurde außen an der Stahlzarge montiert.

Wichtig war mir, dass ich das Thema Kino in den eigenen vier Wänden nachzubilden. Weil meine Familie schon aus 5 Personen besteht, habe ich mich auf die Anzahl von 2 Reihen je 4 Kinostühle entschieden. Diese verbaute ich auf ein Podest mit insgesamt 30 cm Höhenunterschied.

Die Wandverkleidung an den Seitenwänden und Rückwand habe ich mit Holzrahmen realisiert. Die Rahmen haben 6 cm Abstand zur Wand und sind hinterlüftet um Schimmelbildung vorzubeugen. In den Rahmen ist ab einer Höhe von 30 cm bis 1,2m Akustikdämmmaterial (SSP2 5 cm) untergebracht für die Erstreflexionen. Die Dämmung verläuft umlaufend bis zur Front. Verkleidet habe ich die Rahmen mit Akustikstoff. In der Rückwand sind hinter der Verblendung flächig Folienschwinger verbaut.

Vorne an der Leinwand ist eine elektrische Maskierung untergebracht die die 16:9 Leinwand auf 21:9 maskiert. Die Leinwand ist 3 m x 1,7 m groß. An der Decke ist vorne ein Deckensegel 2,5 m x 1,35 m (SSP2 Dämmmaterial) angebracht. Als nächste Maßnahme werde ich aussen eine zweite Tür mit einem Schallschutzblatt (-37 dB) mit umlaufender Dichtung und einer Schall Ex Leiste als Bodendichtung anbringen. Damit ich zu späterer Stunde keinen Ärger mit meiner Familie bekomme.

Die ganzen einzelnen Fernbedienungen wurden in eine Logitech Harmony Elite vereint. Die Funkschalter sind mit einem Lightmanager Mini ebenfalls in der Harmony enthalten. Außerdem habe ich einen Amazon Echo Dot für Sprachbefehle installiert. Das Kino kann per Sprachkommando ein bzw. Quelle gewechselt und ausgeschaltet werden.

Im Kinovorraum habe ich diverse Deko platziert und eine Fakekinokasse, sowie ein Blurayregal eingebaut .

Aussen an der Eingangstür zum Kino wurde noch eine Schallschutztür an der bestehenden Zarge angebracht. Die 2. Türe brachte eine Schallminderung von 10 dB. Im Kino habe ich an den Lichtschachtfenstern eine Aussendämmung angebracht. Die Kästen haben innen 2 Sandgefüllte Trittschallplatten und eine Lage Basotect erhalten. Somit hört man den Kinolärm nicht mehr auf der Aussenterrasse.

To be continued.....
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • SALINO KINO

    Freibier am Ticketschalter

    von Cai Brockmann (heimkinomarkt.de)

    Heimkino-Reportage - Freibier am Ticketschalter
    Längst befinden wir uns im Stadtgebiet, doch die Natur blüht so üppig, als ob sie die breite Zufahrtsstraße schon bald überwuchern wollte. B [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Einstweilige Vorführung

    von Stefan Schickedanz (video,9/14), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Einstweilige Vorführung
    Was macht ein Kinonarr, wenn er von einem Haus mit eigenem „Kinosaal“ in eine überschaubare Eigentumswohnung zieht? Er verständigt sich mit [...] mehr
  • Privates Heimkino

    White gediehen

    von Stefan Schickedanz (video,1/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - White gediehen
    Weiß, Schwarz und die dazwischen liegenden Schattierungen von Grau haben es dem Besitzer dieses Heimkinos angetan. Das Black&White Cinema be [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Resident Evil Cinema, von Torsten
Heimkino-Videoclip - Resident Evil Cinema
Play

02:46

Portable Cinema, von Marcus
Heimkino-Videoclip - Portable Cinema
Play

04:12

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19