Binaptikum 4K - 7.2.6 Cinema

Binaptikum 4K - 7.2.6 Cinema

von Holger

Budget: ca. 32.000,- EUR

Heimkino weiterempfehlen

Ausstattung

Produktgruppe
Marke / Modell
SXRD-Projektoren (16:9) SONY VPL-VW270ES (4k HDR-3D-SXRD Projektor, 4.096 x 2.160 Pixel)
Rolloleinwände (16:9) VnX Atlantis Dream Mutiformat-Tension, sichtbarer Bildbereich 265 x 150 cm, Gain 1,0
AV-Verstärker DENON AVC-X8500H - 13.2 Kanal Heimkino-AV-Verstärker inkl. Auro 3D, Dolby Atmos, DTS-X
Blu-ray Player oppo UDP-203 4K Ultra HD Blu-ray Disc Player
HD DVD-Player Toshiba HD-XE1
Videoscaler Darbee Darblet DVP 5000 HDMI Video Enhancer
Mediaserver Xtreamer Ultra 2 (Boot von SSD: OpenElec/XBMC mit Backrow-Skin)
Mediaserver Apple TV 4K
Mediaserver Amazon Fire TV 2
Videospielkonsole Microsoft Xbox 1 mit XBMC
Videospielkonsole Microsoft Xbox 360 + Kinect
Videospielkonsolo SONY Playstation 4 Pro + PSVR
Sat-Receiver Kathrein UFS-912 mit TitanNit 1.69
Sat-Receiver GigaBlue HD 800 Quad mit OpenATV im Flash
Front-/Standlautsprecher Jamo Concert 11 (Jamo D870), 2x
Center-Lautsprecher Jamo Center Concert (D8CEN)
Surroundlautsprecher Jamo D500 LCR, 2x
Surround/Back-Lautsprecher Jamo D500 LCR, 2x
Surround/Front-Height-Lautsprecher Jamo D8SUR (auf Monopol umgebaut, Rückseite deaktiviert), 2x
Surround/Rear-Height-Lautsprecher Jamo D8SUR (auf Monopol umgebaut, Rückseite deaktiviert), 2x
Subwoofer SVS SB 3000 mit 13" Treiber, 17 - 260 Hz +/- 3 dB, 800 Watt Dauerleistung (2500 Watt Peak), 2x
Universalfernbedienungen Logitech Harmony 950 mit Harmony Hub
Lichtsteuerungen Philips Hue Bridge: 2 x 8m Philips Hue LightStrip+ RGBW Strip (Lichtkranz), 2 x 3m Philips Hue LightStrip+ RGBW Strip (Wandabsorber), 6 x GU10 Philips Hue White Ambiance
Kabel HDMI Lichtleiter, Monoprice Slimrun, Atlona, Oelbach, Goldkabel
© Alle gezeigten/abgebildeten Produkte, Marken, Logos und Bezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.
Hier noch ein paar Infos zu meinem „Binaptikum 4K - 7.2.6 Cinema“:

-> 7.2.4 Keller-Heimkino für Auro 3D, Dolby Atmos und DTS:X

Kinoraum:
- Größe: 5,83m x 3,86m x 2.40m
- Sitzplätze: 4 (2. Reihe) + 3 (1.Reihe)
- Getränkehalter: 5 x Speedmaster Cupholder, modifiziert
- Schallschutztür: Herholz SST 3-2, Schallschutzklasse 3, erf. RW: >37dB
- Raumluftentfeuchter: Duracraft DD-TEC10E Luftentfeuchter
- Raumluftfeuchtemessung: TFA Digitaler Thermo-Hygrometer KLIMA GUARD
- Hifi-Rack: Spectral Sideboard

Raumkorrektur (Bassbereich)
Automatischer Equalizer : DSPeaker Anti-Mode 8033 Cinema

Akustische Massnahmen:
DIY-Absorber: 6 Module Deckenabsorber (in die abgehängte Decke integriert), 4 Module Wandabsorber, 8 Module Eckabsorber, Offenes Podest mit Bassabsorber, Kantenabsorbern im Deckenfries.
Die Einzel-Module bestehen aus mit Stoff bespannten Holzrahmen, Absorbermaterial: Gesamtdicke 11cm aus Isover SSP2 (40mm) + SSP1 (30mm) + SSP1 (30mm), das 30cm hohe Podest ist komplett bin Isover-Mineralfaserwolle befüllt. Die SSP2 besitzen zusätzlich ein aufgeklebtes Glasfaserflies, um Faserflug zu unterbinden.
Skyline-2D-Diffusoren: 8 Module Sonitus "Bigfusor" an der Decke (240cm x 120cm), 1 DIY-Modul "BinaFusor" an der Rückwand (60cm x 60cm)

Derzeit baue ich mein Heimkino auf 7.2.6-Betrieb um. Mit Hilfe des Denon AVC-X8500H ist es möglich, 15 Lautsprecher direkt anzuschließen:

Somit sind folgende Änderungen geplant:

Vorher:
5.2.4/7.2.4 Auro 3D optimiertes Setup mit Front und Rear Heights auf 30 Grad

Nachher
- 7.2.6 Auro 3D -optimiertes Setup mit Front und Rear Heights auf 30 Grad,
- zusätzlich 2 x Top Middle
- zusätzlich Top Surround (Voice of God).
- zusätzlich Center Height

Es sind dann am Denon AVC X8500H 15 Lautsprecher angeschlossen, die dann je nach Signal das Auro 3D-Setup oder das Atmos-Setup nutzen. Der Denon schaltet dann automatisch um. Das jeweils andere Lautsprecher-Paar bleibt ungenutzt, es werden maximal 13 Kanäle gleichzeitig ausgegeben.

Auro 3D:
7.2.6 mit Front Heights, Rear Heights, Top Surround (VoG) und Center Height

Dolby Atmos:
7.2.6 mit Front Heights, Rear Heights und Top Middles

Der zukünftige Aufbau ist aus dem beiliegenden Grundriss ersichtlich.

Der riesige Benefit ist mit Abstand natürlich die große Auromatic in 13 Kanälen!
Heimkino weiterempfehlen Mein Heimkino präsentieren

Heimkinos

Neuzugang

Dark Side Cinema von GROBI
Jetzt Prämien sichern!

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Double Feature

    von Stefan Schickedanz (video,2/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Double Feature
    Doppelt gemoppelt hält besser. Für ein Paar aus Baden-Württemberg gilt diese goldene Regel auch fürs Heimkino. Mit dem „Big Boom“ und dem „R [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Säge Beteiligung

    von Stefan Schickedanz (video,10/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Säge Beteiligung
    „Chris‘ Cinema Cellar“ hat eine steile Karriere hinter sich: Dem Bericht in Ausgabe 6/17 folgte das Heimkino des Jahres bei der Leserwahl. D [...] mehr
  • Privates Heimkino

    A Star Wars born

    von Stefan Schickedanz (video,5/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - A Star Wars born
    Mit einer gehörigen Prise Humor entstand das Panic Room Cinema in Eigenregie, das sich selbst nicht so ernst nimmt. Doch bei Star Wars hört [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Blue Zone, von Bernhard
Heimkino-Videoclip - Blue Zone
Play

04:12

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19

Heimkino-Videoclip - Integrated Livingroom Cinema
Play

02:36