Heimkinos

Reportage

Aufmacher

The Hidden Cinema

Metalmania - gemütlich!

von Cai Brockmann (IMAGE Home Entertainment)


Seite 12345

Auf der Fotokina 2002 in Köln passiert es. Dort entdecken Herr und Frau G. den Stand von Scenic Design. Die US-amerikanische Firma ist Spezialist für eindrucksvolle Hintergründe und fertigt höchst detaillierte Ausstattungen für professionelle Fotoproduktionen an (www.scenicdesign.com). Und zwischen allerlei märchenhaften, romantischen und kitschigen Bühnenbildern steht da auch dieses leicht rostig wirkende Stahlträger-Outfit, diese unglaublich massiv wirkende Setdekoration, die es den beiden Filmfans sofort angetan hat. „Heavy Metal“ heißt diese Variante passenderweise, ist aber alles andere als sauschwer. Es ist eine dreidimensional gegossene Kulisse aus dünnem Latex – eine ebenso leichte wie absolut unerschwingliche Angelegenheit für unsere Lichtspielhäuslebauer.

Macht aber nix. Denn endlich hat die „richtige“ Inspiration gezündet und auch den handwerklichen Ehrgeiz von Herrn G. wieder erweckt. Wie praktisch, dass der sportlich wirkende Kopfarbeiter vor seinem Beamtenjob eine ganz handfeste Schlosserlehre absolvierte. Mit manuellem Geschick und ein wenig Recherche unter Freunden findet er schnell heraus, wie man das Heavy-Metal-Set für schmales Geld selbst herstellen kann. Er verrät es uns:
Als preisgünstiges Basismaterial kommt vor allem die baumarktübliche Spanplatte in Frage, die dort auch praktischerweise zugeschnitten wird.

Auf das Holz wird vollflächig satte, matte und sehr schwarze Abtönfarbe aufgebracht, danach erfolgt die Veredlung ins Rostige, nein, eigentlich ins Kupferne. Für diese Hobby-Alchemie nach dem Motto „Holz zu Metall“ braucht man eine Dose Dulux Creative MetallEffekt Kupfer und einen geeigneten breiten Pinsel. Dieser wird kurz ins „flüssige Kupfer“ eingetunkt, sodann fast vollständig wieder ausgestrichen und der verbliebene Rest dann mit lockerem, aber bestimmtem Strich über die schwarzen Flächen geführt – Donnerlittchen, der Zauber wirkt, und zwar verblüffend echt! Es fällt wirklich nicht schwer sich vorzustellen, dass die Oberkulissenprofis in Hollywood mit den gleichen Tricks arbeiten könnten.

Der Kupfer-Effekt ist Herrn G. jedenfalls so verblüffend gut gelungen, dass ich mich schon per Klopftest versichern muss, dass hier keine massiven Träger und Metallplatten das Kino stützen. Sorry, Scenic Design, es muss wohl doch nicht immer allerfeinstes Latex sein, um Schwermetall glaubhaft zu imitieren.

Und richtig ergiebig ist der Kupfereffektlack auch noch. Obwohl mittlerweile eine Riesenfläche des Privatkinos metallisiert wurde, zeigt mir Herr G. noch einen stolzen Rest, der da in der unscheinbaren Halbliter-Dose auf seinen nächsten Streich wartet. Es ist auch schon klar, was er als nächstes in Kinokupfer verwandeln wird: die Lautsprecherstative nämlich. Es hat schlichtweg die Zeit nicht mehr ausgereicht, bis zum heutigen Fototermin auch noch die vorhandenen Pläne für neue, selbstverständlich eigenhändig zurechtgesägte Ständer umzusetzen. Ich sage nur: vier Uhr zwanzig.

Heimkinos

Neuzugang

All Around Cinema von HiFi Forum

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Deep Space Fine

    von Stefan Schickedanz (video,1/15), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Deep Space Fine
    Beim Heimkino geht der Trend zum Tieferlegen. Das FAIRLAND CINEMA CineDOM in Köln liegt zwei Stockwerke unter der Erde. Für die detailbesess [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Fair Trade

    von Stefan Schickedanz (video,6/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Fair Trade
    Am liebsten plant Fairland seine Kinos von einem weißen Blatt aus. In diesem Kellerkino galt es, vorhandene Lautsprecher-Systeme und eine Sa [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Zimmer mit Aussicht

    von Stefan Schickedanz (video,9/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Zimmer mit Aussicht
    Muss es immer 5-Punkt-Irgendwas sein? Der Besitzer dieses schönen, bodenständigen Wohnzimmerkinos setzt auf doppeltes Stereo, denn er hört a [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Blue Zone, von Bernhard
Heimkino-Videoclip - Blue Zone
Play

04:12

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19

High Def, von Christoph
Heimkino-Videoclip - High Def
Play

02:29