Heimkinos

Reportage

Aufmacher

Privates Heimkino

Vienna Calling

von Stefan Schickedanz (video,2/16), Bilder: heimkinomarkt.de


Für dieses Kino lohnt es sich, über den Tellerrand zu schauen und an der Donau ein blaues Wunder in Sachen 3D-Bild und -Ton zu erleben. Das High-End-Vorführ-Kino 3 von Heimkinowelt ist eine Reise wert, schon allein wegen Auro und Atmos.

Dieses Kino dient nicht nur der Bespaßung einer Handvoll Filmfans. Es entstand als Statement, um zu zeigen was mit neuen Technologien wie Dolby Atmos oder Auro 3D möglich ist. Selbst die Verantwortlichen bei B&W zeigten sich beeindruckt von der Aufbauarbeit des österreichischen Installers Heimkinowelt, der unter massivem Einsatz der britischen Lautsprecherboxen eine beeindruckende Machbarkeits-Demonstration lieferte – ein Referenz-Kino als State-of-the-Art-Lösung für möglichst viele Nachahmer, die sich zumindest einen Teil der vorgestellten Technologien ins Haus holen möchten.

Darunter nehmen die neuen 3D-Audio-Applikationen von den Dolby Laboratories und Auro Technologies aus Belgien aktuell eine Spitzenstellung ein. Zu beeindruckend ist der ganzheitliche Effekt der Höhenkanäle, der das Klangbild nicht nur nach oben erweitert.

Der Wiener Installations-Spezi­alist Heimkinowelt beherbergt drei Heimkinos für Einstiegs-, Mittel- und High-End-Klasse. Das hier gezeigte Kino 3 ist eine Demonstra­tion des Machbaren mit Dolby Atmos und Auro 3D.

Der Wiener Installations-Spezi­alist Heimkinowelt beherbergt drei Heimkinos für Einstiegs-, Mittel- und High-End-Klasse. Das hier gezeigte Kino 3 ist eine Demonstra­tion des Machbaren mit Dolby Atmos und Auro 3D.

Er fördert außerdem den Zusammenhalt zwischen vorne und hinten, verleiht dem Klangraum mehr Kontur und Tiefe. Kurzum: Anders als beim 3D-Bild, das im Moment eher eine ganz nette visuelle Achterbahnfahrt ermöglicht, über deren Sinn man sich streiten kann, ist 3D-Klang ein absolutes Muss, sofern man es sich, was Raum und Budget betrifft, leisten kann.

Auf die Sim-Karte gesetzt
Beide Bedingungen waren hier keinerlei Limits unterworfen, und so schufen die Österreicher das Nonplusultra für 3D-Afficionados, denen dank Sim2 Grand Cinema C3X Superlumis auch ein 3D-Bild gereicht wird. Der 3-Chip-3D-DLP-Projektor beamt im 16:9-Format mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf die Leinwand. Seine Lichtstärke reicht sogar für normale Wohnzimmer, doch in diesem Muster-Kino gibt es kein Tageslicht.

Mit Bestuhlung von Cineation Luxury Seat sitzt man besser als in einem richtigen Kino.

Mit Bestuhlung von Cineation Luxury Seat sitzt man besser als in einem richtigen Kino.

Dafür wartet eine Leinwand mit vier Metern Bildbreite. Die X-Mask 4-way von Screen Research überzeugte durch ihr ClearPix 4K Tuch, welches auch die ISF- und THX-Zertifizierung besitzt. Diese flexible Lösung passt mit ihrer elektrischen 4-fach-Maskierung das passende Bildformat immer sofort der Quelle an.

Heimkinos

Neuzugang

New Blueline Cinema von Wolfgang

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    NeidClub

    von Stefan Schickedanz (video,6/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - NeidClub
    Während andere schon froh sind, im Keller einen Vorführraum auszubauen, schufen die Erbauer von "Chris´ Cinema Cellar" einen unterirdischen [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Das Juwel vom Nils

    von Stefan Schickedanz (video,1/18), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Das Juwel vom Nils
    Nach insgesamt 17 Monaten für Planung und Bau kann der stolze Vater dieses Kinos Musik und Filme jetzt so genießen, wie er es sich immer ert [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Brit for fun

    von Stefan Schickedanz (video,3/17), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Brit for fun
    Schon in der Grundschule begeisterte sich der Besitzer dieses Kinos für Filme, nachdem er selbst als Schauspieler in einem TV-Beitrag mitmac [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Salino Kino, von Jost
Heimkino-Videoclip - Salino Kino
Play

05:05

Resident Evil Cinema, von Torsten
Heimkino-Videoclip - Resident Evil Cinema
Play

02:46

ALSTER Cinema, von Emil
Heimkino-Videoclip - ALSTER Cinema
Play

02:07