Heimkinos

Reportage

Aufmacher

MOVIEDREAM

Filmpalast nach Maß

von Cai Brockmann (IMAGE Home Entertainment)


Seite 12345

Als Herr S. dann die Tür zum Allerheiligsten öffnet und wir in die angekündigten Kinokatakomben hinuntersteigen wollen, kommt mir ein Song in den Sinn: “Runter in den Keller und reiß dich zusammen” von Die Antwort. Allerdings muss ich mich hier nicht vor lauter Angst zusammenreißen, sondern vor ehrlicher Begeisterung. Denn was einmal ein schnöder Kellerabgang war, ist jetzt ein Luxusentrè. Ein ganz und gar stilgerecht inszenierter Traum in Textil und Kordelband, der richtige Einstieg in ein Erlebnis aus Licht und Sound!

Was Herr S. da privat betreibt, übertrumpft mühelos sämtliche Off-Kinos, die ich zu meiner Zeit in Berlin kennengelernt habe. Hier wurde ein lang gehegter Traum kunstvoll in handfeste Realität umgesetzt. Und das große “Willkommen” spürt man schon unmittelbar am oberen Eingang: kaum die Tür durchschritten und – zack! – schon ist Kino! Man schreitet auf rotem Veloursteppich mit anthrazitfarbener Einfassung hinab. Filmplakate erstrahlen vor dunklen, teppichbespannten Wänden. Unten im kleinen, feinen Foyer wartet schon Arnold T-2 Schwarzenegger und bietet leckere Lollies auf seinem Kassentresen feil. Rundherum glitzern Halogen-Spots, eine durchlaufende Leuchtschrift-Matrix kündet von kommenden Sensationen.

Aus der illuminierten Riesenfilmrolle an der Decke scheint dezent Musik zu sprudeln. In drei rötlich leuchtenden Wassersäulen, die Arnies Kiosk und den Eingang zum Kino einrahmen, sprudeln ganz andere Dinge, nämlich Luftblasen. Dann öffnet sich die Tür zum Home Cinema Deluxe, untermalt vom Hauptthema des berühmten Jurrassic Park-Themas, und ich ertappe mich dabei, wie ich nach den Tickets suche ... Nach einer solch perfekten Einstimmung sollte sich auch ein hart gesottener Skandalreporter eigentlich über nichts mehr wundern. Und doch bin ich weiterhin beeindruckt: Dieses Lichtspielhaus ist mit 30 Quadratmetern Grundfläche zwar keineswegs riesig, wirkt aber wunderbar großzügig.

Sogar die kellertypische Deckenhöhe von nur 2,15 Metern fällt überhaupt nicht auf. Für die optische Illusion eines sehr viel höheren Raums sorgt eine geschickt installierte, rundum schräg abgesetzt verlaufende Lichtleiste. Tatsächlich aber sind die darin versenkten 25 Halogenspots nur ein Teil der Installation. Der sauber verschraubte und jederzeit zugängliche Umlaufkanal verbirgt nämlich insgesamt drei wichtige Technikstränge. Neben der Lichtsteuerung sind darin auch die Lautsprecherkabel sowie Be- und Entlüftung untergebracht. Dazu später mehr.

Beim ersten Betreten eines Kinosaals hält man unwillkürlich nach seinem Lieblingsplatz Ausschau. Doch bei Herrn S. gibt es praktisch nur Lieblingsplätze. Neun top restaurierte, üppig-bequeme Kinosessel – davon ein Dreiersitz für die Kuschelfraktion – laden zum Herumlümmeln ein und erlauben Beinfreiheit wie in einer Stretchlimousine. Beide Sitzreihen, die hintere per Podest leicht erhöht, bieten optimalen Abstand zur Leinwand. Niemand muss sich den Hals verrenken, selbst bei langen Trekkie-Nächten nicht.

Heimkinos

Neuzugang

Heimkinos

Reportagen

  • Privates Heimkino

    Obercool

    von Stefan Schickedanz (video,5/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Obercool
    Höher, heller, weiter: Das 2nd Floor Cinema mit 3D-fähigem D-ILA-Projektor und Klipsch-Boxen braucht sich nicht im Keller zu verstecken. Dol [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Spitze des Eisbergs

    von Stefan Schickedanz (video,11/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Spitze des Eisbergs
    Was macht ein Kapitän an Land? Ganz einfach: Er tauscht Seefahrt gegen Sehvergnügen und lauscht Dolby Atmos, untermalt von einem 4K-Bild. Kl [...] mehr
  • Privates Heimkino

    Hessenschau

    von Stefan Schickedanz (video,9/16), Bilder: heimkinomarkt.de

    Heimkino-Reportage - Hessenschau
    Wenn das Heimkino fester Bestandteil des Lebensbereichs werden soll, man aber im normalen Alltag nichts sehen darf von der Technik, bedarf e [...] mehr

Videoclips

Heimkinos

Resident Evil Cinema, von Torsten
Heimkino-Videoclip - Resident Evil Cinema
Play

02:46

ATLANTIS Cinema, von Thomas+Michi
Heimkino-Videoclip - ATLANTIS Cinema
Play

03:19

High Def, von Christoph
Heimkino-Videoclip - High Def
Play

02:29