NEWS

waipu.tv, 21.03.2017 Anzeige
waipu.tv-News: Next Generation IPTV - waipu.tv stellt nächstes Kapitel und umfangreiche Neuerungen vor Vergrößern: waipu.tv-News: Next Generation IPTV - waipu.tv stellt nächstes Kapitel und umfangreiche Neuerungen vor

waipu.tv, 21.03.2017

Next Generation IPTV - waipu.tv stellt nächstes Kapitel und umfangreiche Neuerungen vor

Die EXARING AG stellt die nächste Evolutionsstufe seiner IPTV-Plattform waipu.tv vor und bietet mehr als 22 Millionen Haushalten in Deutschland Next Generation IPTV als zukunftsweisende Alternative zu Antennenfernsehen, Satellit- oder Kabelanschluss.

waipu.tv Innovation auf Amazon Fire TV
Bislang konnte waipu.tv bereits über Google Chromecast an heimischen TV-Geräten genutzt werden. Ab sofort ist die Nutzung auch über den Amazon Fire TV-Stick oder die Fire TV-Box möglich. Damit können auch Millionen Fire TV-Nutzer in Deutschland waipu.tv genießen. Einzigartig ist die optionale Bedienung des Fire TV über das Smartphone. waipu.tv-Nutzer können das Fernsehbild mit der eleganten Wisch-Geste vom Smartphone auf den Fernseher ‚waipen’. Die gewohnte Nutzung über die Fire TV-Fernbedienung ist natürlich ebenfalls möglich. Beide Varianten funktionieren blitzschnell. waipu.tv erreicht die Geschwindigkeit über sein mehr als 12.000 km großes Glasfasernetzwerk, das für den Nutzer unsichtbar im Hintergrund seine Arbeit verrichtet.

Natürlich funktioniert waipu.tv auf Fire TV – ebenso wie auf Google Chromecast – auch im Multi-User- und Multi-Room–Modus, also für mehrere Nutzer und auf mehreren TV-Geräten zuhause gleichzeitig.

„Wir haben eine mehrmonatige Beta-Testphase auf Fire TV durchgeführt und das Feedback der Tester war durchweg begeistert. Besonders die blitzschnellen Umschaltzeiten beim Programmwechsel haben die Nutzer nachhaltig beeindruckt. Die Tester haben uns darüber hinaus sehr viele gute kritische Hinweise und Ideen zu möglichen Produkterweiterungen gegeben, von denen wir bereits einige Ansätze implementieren konnten,“ so Benjamin Risom, Head of Productmanagment bei waipu.tv.

Serienaufnahme auf waipu.tv
Nutzer möchten sich nicht an starre Sendezeiten halten, sie möchten Sendungen dann genießen, wenn es in ihren Tagesablauf passt. waipu.tv erweitert die Aufnahmemöglichkeit um eine komfortable Serienaufnahme-Funktion, mit der serielle Formate mit nur einem Klick aufgenommen werden können. Diese Funktion steht allen Nutzern des Comfort- und Perfect-Pakets ab sofort und ohne Aufpreis zur Verfügung.

Neue Programme auf waipu.tv
Zahlreiche regionale und Special-Interest Programme sind noch nicht im Fernsehen verfügbar. waipu.tv greift das auf und startet ab sofort mit der Ausstrahlung der wöchentlichen Highlights der Bayernliga[1]. In den nächsten Wochen folgt darüber hinaus ein ‚best of’ Mediakraft[2] und der 24/7 Kanal von Rocket Beans TV[3] jeweils in HD Qualität.

„Dem Wunsch unserer Nutzer nach regionalen- und Internet-Programmen werden wir weiterhin folgen und entsprechenden Programmanbietern über unsere einmalige Glasfaserstruktur einen kostengünstigen Weg zu perfekter TV-Qualität im Wohnzimmer bereitstellen“, so Markus Härtenstein, Head of Content und Marketing bei waipu.tv.

UltraHD-Fernsehen auf waipu.tv
Das Glasfasernetz von waipu.tv kann mühelos Millionen von UltraHD-Streams gleichzeitig übertragen. Mit Chromecast Ultra und der Fire TV-Box stehen geeignete Adapter für den Heimbereich zur Verfügung. Den Marktstart des UltraHD-Angebots plant waipu.tv noch in diesem Jahr mit attraktiven Programmen bestehend aus Reportagen, Doku-Formaten und Musik.

waipu.tv mit Sprachsteuerung
waipu.tv kann mit Amazon Alexa auch über Spracheingaben gesteuert werden. Mit einfachen Kommandos gehorcht waipu.tv damit ‚aufs Wort’. Alle wesentlichen Funktionen lassen sich durch Sprachkommandos steuern. Eine Integration von Google Home wird zusätzlich dazu im Laufe des Jahres folgen. Der Marktstart dieser Funktion ist für 2017 vorgesehen.

Die wesentlichen Vorteile von waipu.tv auf einen Blick:
• Eigenes, exklusiv für die TV-Übertragung genutztes Glasfaser-Backbone, stellt ideale Empfangsqualität unabhängig von der Auslastung an den Internetknoten bereit.
• Multi-Stream-Nutzung: mit einem Account können parallel mehrere Streams gleichzeitig auf unterschiedlichen Geräten im Haushalt genutzt werden.
• Multi-Room-Nutzung: mit einem Account können TV-Geräte in verschiedenen Räumen des Hauses ohne Kabelverlegung genutzt werden.
• Zeitversetztes Fernsehen und Anlegen einer persönlichen Film- bzw. Seriensammlung durch die Aufnahmefunktion.
• Mobile Nutzung: TV unterwegs und volle Kontrolle des heimischen TV-Erlebnisses von unterwegs aus.
• Die komplette Intelligenz des Produktes waipu.tv liegt zentral im eigenen waipu.tv IPTV-Netz – technische Innovationen, wie z.B. 4K-Inhalte und neue Funktionen, können so sehr viel schneller entwickelt und bereitgestellt werden.

Preise und Promotions-Angebote
Das Basispaket mit über 60 Sendern, das Kunden zunächst kostenlos und unverbindlich für 30 Tage testen können, kostet nur 4,99 Euro im Monat, inklusive zehn Stunden Aufnahmespeicher. Die Optionen auf HD-Sender, zusätzlichen Aufnahmespeicher und Fernsehen für unterwegs stehen jeweils für einen geringen Aufpreis (zwischen einem und fünf Euro) zur Verfügung. Optionen und Pakete können jederzeit auf Monatsbasis flexibel gebucht oder abbestellt werden.
AnzeigeAls spezielles Angebot zum Start auf Amazon Fire TV können waipu.tv-Nutzer nach der Registrierung über ihren Amazon-Account waipu.tv für drei volle Monate inklusive Aufnahmefunktion und HD kostenlos nutzen und sich über einen längeren Zeitraum hinweg von den Vorteilen des Next Generation IPTV überzeugen.

Über die EXARING AG
Die EXARING AG entwickelt die erste voll integrierte Plattform für IP-Entertainment Services in Deutschland. Gestützt auf über 12.000 Kilometer eigene Glasfaser-Infrastruktur erreicht die Plattform über 23 Millionen Haushalte in Lichtgeschwindigkeit.

Deutsche Haushalte finden über die EXARING-Plattform vielfältigste Angebote und allen Komfort direkt in der Cloud. Eines der ersten Produktangebote auf der Plattform ist ein Next-Generation-TV – dafür verschwindet die Set-Top-Box aus dem Wohnzimmer und die Steuerung erfolgt bequem über das Smartphone direkt auf dem Fernsehgerät.

Die EXARING AG wurde 2013 in München gegründet, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender ist Christoph Bellmer. Weitere Infos unter www.exaring.de.

Bayernliga[1]
Der Bayerische Fußball-Verband ist mit über 4.600 bayerischen Fußballvereinen, rund 1,5 Millionen Mitgliedern und 28.000 Mannschaften der größte Landesverband des DFB.

Ab März können die Fans wichtige Szenen von Spielen aus der Regionalliga Bayern, den Highlights der beiden Bayernligen und den Bayern-Treffer des Monats über waipu.tv im TV verfolgen.

Die "Regionalliga Bayern" ist die neue bayerische Amateur-Spitzenliga. Hier duellieren sich die Top-Talente der bayerischen Lizenzvereine mit den Spielern bayerischer Traditionsklubs und klassischer Amateurvereine.

Die Bayernliga ist mit den Gruppen Nord und Süd die zweithöchste Liga im bayerischen Fußball. Mit 36 Mannschaften bietet diese Liga höchste Relevanz durch räumliche Nähe. Mit dem Bayern-Treffer des Monats liefert der BFV die schönsten Tore aus allen Amateurligen. Wer die begehrte Trophäe erhält entscheiden die Zuschauer über ein Voting.

MediaKraft[2]
Mediakraft Networks ist eine der führenden Online-TV-Sendergruppen Europas und betreibt Online-Video-Netzwerke auf unterschiedlichen Plattformen. Mediakraft fördert viele der besten und talentiertesten Videomacher dieser Generation und unterstützt sie dabei, Inhalte für Millionen Zuschauer aller Altersgruppen zu erstellen. Europaweit erreicht Mediakraft Networks über seine zugehörigen Netzwerke aus den Bereichen Unterhaltung, Information, Lifestyle, Gaming und Urban Culture täglich durchschnittlich 1,6 Millionen Zuschauer und monatlich rund 600 Millionen Video-Abrufe.

Rocket Beans TV[3]
Games, Entertainment, Filme, Sport, Serien und Spaß – all das bietet Rocket Beans TV, der weltweit erste, unabhängige Internetsender für Nerds. Rund um die Uhr sendet RBTV ein innovatives Unterhaltungsprogramm, ganz wie bei einem klassischen Fernsehsender. Gegründet wurde Rocket Beans TV 2015 von der ehemaligen Crew der MTV-Gaming-Show „Game One“: Die Moderatoren Daniel Budiman, Simon Krätschmer, Nils Bomhoff und Etienne Gardé sind damit so erfolgreich, dass sie 2017 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurden.


© by waipu.tv

Weitere Infos auf der waipu.tv Webseite

Kabel & Co.

Optimale Verbindungen

Hier finden Sie vom HDMI-Kabel bis zur Netzsteckerleiste die passenden Verbindungen für Ihre Heimkinoanlage.

News

Weitere News der Produktgruppe "Filmverleih"

Alle News anzeigen

News

Aktuelle News