NEWS

Acer, 24.02.2005 Anzeige
Acer-News: Acer auf der CeBIT 2005: Viertgrößter PC-Anbieter der Welt präsentiert zahlreiche neue Produkte: Home Entertainment neues Fokusthema Vergrößern: Acer-News: Acer auf der CeBIT 2005: Viertgrößter PC-Anbieter der Welt präsentiert zahlreiche neue Produkte: Home Entertainment neues Fokusthema

Acer, 24.02.2005

Acer auf der CeBIT 2005: Viertgrößter PC-Anbieter der Welt präsentiert zahlreiche neue Produkte: Home Entertainment neues Fokusthema

"Acer, mittlerweile weltweit an Platz 4 unter allen PC-Anbietern, wird auch 2005 in der Erfolgsspur bleiben", so Deutschland-Chef Oliver Ahrens. Ausdruck der Wachstumsstrategie sind auch die zahlreichen Produkt-Neuheiten, die Acer auf der CeBIT 2005 vorstellen wird. Acer setzt den Weg des kontinuierlichen Relaunches der bestehenden Produktlinien konsequent fort, d.h. es ist erklärter Unternehmensanspruch, dass alle Produkte immer auf neuesten Technologien basieren. Außerdem erweitert Acer sein Produkt-Portfolio in diesem Jahr im Bereich Home Entertainment: von Media Center PCs über Home Cinema Projektoren und LCD-TVs bis hin zu MP3 Festplattenplayern.

Im Bereich Mobile Computing wird Acer die Notebook-Serien TravelMate 4100, TravelMate 4600, TravelMate 8100 und Aspire 1690 vorstellen, die auf der neuen Intel Centrino Mobiltechnologie "Sonoma" basieren. Mit der aktuellen Centrino Generation werden neue Standards wie PCI Express, High-Definition Audio, 533 MHz FSB sowie DDR2 Arbeitsspeicher unterstützt. Außerdem wird das Nachfolgemodell des TravelMate 380, das PCI Express basierende Widescreen Subnotebook TravelMate 3000 präsentiert. Im 15''-Segment bringt Acer zwei neue Serien auf den Markt: das TravelMate 4150 mit Intel 915GM basierter bzw. NVIDIA GeForce 6 Go 6200 (TurboCache) Grafik und das TravelMate 4650 mit Intel 915GM basierter bzw. NVIDIA GeForce 6 Go 6600 Grafik sowie mit Acer EasyDock und DVI-Anschluss. Mit den neuesten AMD Turion Prozessoren ist die Acer TravelMate 4300 Reihe mit Acer EasyDock Anschluss ausgestattet. Bei den Aspire Notebooks werden zwei neue Thin & Light Mobile AMD Sempron Serien präsentiert: das Aspire 3000 als Einstiegsserie und das Aspire 3020 mit ATI Mobility Radeon X600 PCI Express Grafik mit bis zu 128 MB Videospeicher. Außerdem wird Acer zwei Serien im Thin & Light Formfaktor ankündigen, die auf den AMD Turion Prozessoren basieren: die Aspire 5000 Serie für Einsteiger sowie die Aspire 5020 Serie mit Acer CrystalBrite WXGA Display, ATI Mobility Radeon X700 PCI Express Grafik, DVD-Dual Double Layer Laufwerk und 6-in-1 CardReader.

Auch einen neuen PDA wird Acer bei der CeBIT 2005 erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorstellen: den Acer n50 mit Dual-Wireless-Funktion. Der neue PDA verfügt neben der Infrarotschnittstelle über Wireless LAN 802.11b sowie Bluetooth 1.2. Darüber hinaus bietet der n50 Erweiterungsmöglichkeiten mittels SD/MMC sowie Compact Flash. Den Acer n50 gibt es in der Standard- sowie in der Premium-Variante.

Der Desktop PC-Bereich gehört für Acer in 2005 zu den zentralen Fokusthemen. Bei der diesjährigen CeBIT werden die neuen Modelle der Serie Veriton 7700GX vorgestellt. Die Business PCs sind mit Intel 915G Chipsatz, PCI Express Grafikarchitektur und DDR2 Speicherchips ausgestattet. Highlight bei den Consumer PCs ist der Aspire T140. Als einer der ersten Anbieter bringt Acer einen PC für den Consumer-Markt mit dem neuen NVIDIA Chipsatz nForce4 auf den Markt. Der Chipsatz ermöglicht auch auf der Basis der Athlon 64 CPU die Nutzung der neuen PCI Express Schnittstelle sowie der künftigen Anwendungen, die auf 64-Bit Betriebssystemen basieren.
Anzeige Im Bereich Displays setzt Acer die kontinuierliche Erweiterung seiner etablierten Produktlinien Prestige, Office und Value Line fort. Highlights in der Office Line sind die zwei neuen Modelle AL1722 und AL1922 mit Pivotfunktion (Drehung des Monitors um 90°) und verbesserten Panel-Spezifikationen im Hinblick auf Blickwinkel (AL1922: 178°) und Reaktionszeit (AL1722: 8 ms). In neuem Design präsentiert sich die Prestige Line: die Modelle AL1732, AL1932 und AL2032w zeichnen sich durch ein acrylähnliches Finsh und sehr gute Panel-Spezifikationen aus. Neu im Acer Portfolio ist die Gamer-Line, die duch den Einsatz der CrystalBrite Technologie, kurze Reaktionszeiten und ansprechendes, zeitgemäßes Design speziell auf die Bedürfnisse von Spiele-Freaks zugeschnitten ist. Im boomenden Projektoren-Markt wird Acer in 2005 seine Aktivitäten intensivieren. Zu den Highlights werden u.a. Projektoren der Professional Serie mit bis zu 4.500 ANSI Lumen gehören.

Im Server-Bereich wird Acer 2005 seine Produktoffensive fortsetzen. Auf der CeBIT wird u.a. der aktuelle Midrange Server Altos G520 vorgestellt. Zur Grundausstattung gehört ein Intel Xeon Prozessor mit 3,0 GHz, Systembus 800 MHz und 1 MB Cache (max. zwei Prozessoren), 512 MB DDR 333 und max. vier S-ATA oder SCSI Festplatten. Der Server basiert auf der neuen Extended Memory 64 Technologie von Intel (Intel EM64T), die für Xeon Prozessoren mit 32 Bit auch eine 64 Bit-Architektur bereitstellt. Außerdem wird der Altos G710 Server mit max. zwei Intel Xeon Prozessoren (ab 3,0 GHz, Systembus 800 MHz und 1 MB Cache), DDR2 und acht S-ATA oder SCSI Festplatten gezeigt, der ebenfalls die Intel EM64T Technologie nutzt. Durch zukunftsorientierte Technologien wie Memory Mirroring, Memory Sparing und PCI Express Systembus Architektur stellt er die Leistung und Sicherheit zur Verfügung, die in sensiblen IT-Umgebungen unabdingbar ist.

Im Segment Home Entertainment, dem Acer eine zunehmende Bedeutung einräumt, werden zahlreiche neue Produkte auf den Markt gebracht. Bei den LCD-TVs erweitert Acer sein Portfolio: erstmals wird ein 32'' LCD-TV vorgestellt. Speziell für den Bereich Home Cinema hat Acer Widescreen-Projektoren konzipiert - erstes Modell ist der Acer PH110. Neuheiten auf der diesjährigen CeBIT sind darüber hinaus ein MP3 Festplattenplayer mit einer 20 GB HDD und ein Advanced MP3 Player mit OLED Display. Außerdem präsentiert Acer seine Media Center Lösung für das Wohnzimmer, die erfolgreich eingeführte Linie Aspire RC950, und das aktuelle Portfolio im Bereich Digitalkameras.

Über Acer Inc.:
Acer Inc., gegründet 1976, mit Unternehmenszentralen in Taipeh, Kuala Lumpur, San José, Mailand und Lugano, ist heute einer der weltweit größten PC- und Notebook-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, PCs, Displays, Server und Peripherieprodukte. Laut IDC nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im 3. Quartal 2004 den dritten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut IDC im 3. Quartal 2004 den 1. Platz. Acer ist nach IDC Marktführer in Deutschland, Belgien, Dänemark, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und Tschechien. Gemäß dem Unternehmensleitsatz "Empowering People" liefert Acer Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channelmodell: Acer-Partner kommen ausschließlich aus den Bereichen IT- oder Elektronik-Fachhandel. Die 1976 gegründete Acer-Gruppe beschäftigt 7.800 Mitarbeiter und arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. 2003 belief sich der Umsatz auf 4,9 Mrd. US$. Acer Deutschland unterhält Vertriebsniederlassungen im gesamten Bundesgebiet, die die Handelspartner bei der Entwicklung von Lösungen für professionelle Anwender und Großkunden unterstützen.


© by Acer

Kabel & Co.

Optimale Verbindungen

Hier finden Sie vom HDMI-Kabel bis zur Netzsteckerleiste die passenden Verbindungen für Ihre Heimkinoanlage.

News

Aktuelle News