NEWS

High End Society, 16.04.2006 Anzeige
High End Society-News: High End 2006: Live Musik Acts auf der laufenden Messe Vergrößern: High End Society-News: High End 2006: Live Musik Acts auf der laufenden Messe

High End Society, 16.04.2006

High End 2006: Live Musik Acts auf der laufenden Messe

Volksmusik in ihrer natürlichen und ursprünglichen Art
Am Eingang zur Messe werden Sie am Donnerstag, 25. Mai, ab 9.30 Uhr, durch die „Hinterberger Musikanten„ zünftig, musikalisch begrüßt. Das Engagement dieser traditionsreichen und bekannten Formation ist auch eine Reminiszenz an unseren bayerischen Ausstellungs-Ort und soll auch unsere Besucher aus ca. 50 Ländern begeistern und positiv einstimmen. Die vier Herren repräsentieren bayerische Lebensart und positive Lebensfreude. Mit dabei sind: Tuba Flügelhorn, Akkordeon und Basstrompete. Alpenländische Volks- und Blasmusik in kleiner Formation, ohne Elektronik und in angenehmer Lautstärke.

Der „Walking Act“ - Oláh Vilmos & Orchester, Ungarn
Zu einem besonders beliebten „Intermezzo“ hat sich der musikalische „Walking Act“ während der laufenden HIGH END Messe entwickelt.
Musik erklingt, zu verschiedenen Tageszeiten und in allen Bereichen der Messe, als musikalisches Zwischenspiel. Sie erfreut die schlendernden Messebesucher und Aussteller in gleicher Weise. „Gerade gekommen, sind die Musiker auch schon wieder fort“ – Wie eine flüchtige Fata Morgana hinterlässt die Musik bei Messebesuchern und Aussteller-Personal ein Lächeln im Gesicht und gute Laune für den Rest des Tages. In diesem Jahr haben wir professionelle Musiker aus Ungarn zu Gast. Oláh Vilmos mit seinem Orchester gibt sich die Ehre und „spielt auf“ an allen Messetagen.
Völlig flexibel und ohne Verstärkeranlage bietet die Band erstklassige konzertante Salonmusik, über Operettenmelodien (Lehar, Kalmann etc.), Wiener Walzer und Csardas bis hin zu leicht jazzig angehauchten Stücken. All das jedoch spontan und in perfekter Performance. Besetzung: Zwei Violinen, eine Bratsche, ein Kontrabass sowie das typische Zigeunerinstrument „Zimbalon„. Alle Musiker sind Schüler des Bela Bartok Konservatoriums und seit 16 bis 21 Jahren aktive Musiker. Die Gruppe tritt an jedem Messetag, von 11.00 bis 17.00 Uhr, im gesamten Ausstellungsbereich auf.

In-Akustik – Atrium 3, 1. OG, vor Raum D102
Friend`n Fellow wird am Donnerstag, den 25.05.06 und am Freitag, den 26.05.06, jeweils Nachmittags, für ca. 20 Minuten spielen. In ihrer Musik verbinden sich die Intensität des Blues, der Klang des Soul und die Freiheit des Jazz auf einzigartige Weise. Constanze Friend studierte in Weimar modernen Gesang und Thomas Fellow studierte sieben Jahre Konzertgitarre in Weimar. Er war Preisträger internationaler Wettbewerbe und unternahm zahlreiche Konzerttourneen. Der bemerkenswerte Weg von Friend`N Fellow begann mit der Veröffentlichung der CD „HOME„ beim renommierten Label Ruf Records – ein Debut, welches Publikum wie Kritiker gleichermaßen begeisterte. In der Blues-Legende Luther Allison fanden sie einen vehementen musikalischen Förderer. In der „Welt am Sonntag„ wurden die beiden Ausnahmemusiker als ein „Duo von Weltniveau„ bezeichnet.

B & W Loudspeakers Vertrieb GmbH – Atrium 3, 1.OG, Raum D 111 und D 112
Hier können Sie das Duo Anne Haigis und Jens Filser erleben. Die Sängerin und Gitarristin Anne Haigis ist seit über zwei Jahrzehnten auf Deutschlands Musikbühnen präsent. Die gebürtige Schwäbin gilt als „Rockröhre im Akustikduo„. Ihre musikalischen Wurzeln liegen jedoch im Folk und Blues. Ihr Repertoire besteht aus einer Mischung von Liedern mit deutschen und englischen Texten, balladesken Nummern und folkigen Mid-Tempo-Songs. Der männliche Teil des Duos, der Gitarrist Jens Filser, ist aber weit mehr als nur ein Begleitmusiker. Er verleiht mit seinem versierten Fingerspiel, jedem Song seine eigene Note.

Bösendorfer Klavierkonzerte – Marktplatz im Atrium 3, 1. OG
Die Firma Bösendorfer veranstaltet diverse Live-Konzerte. Im vorderen Bereich des Markplatzes wird ein Bösendorfer Flügel stehen. Die hochkarätigen Pianisten Monika Gröbl und Gernot Reetz werden dort abwechselnd Klavierkonzerte geben. Monika Gröbl wird begleitet durch den Oboisten Peter Michel. Gernot Reetz hat sich neben dem Jazz mit seinen unterschiedlichen ethnischen Einflüssen, auch klassischer Musik, Minimalmusic und freier Improvisation verschrieben. Er gründete federführend das Recordlabel „One World Music„. Der Oboist Peter Michel gastierte für ein Jahr als Solospieler am Opernhaus Göteborg (Schweden). Neben seiner intensiven kammer-musikalischen und solistischen Tätigkeit spielt er seit April 2000 regelmäßige Projekte an der Zeitgenössischen Oper Berlin sowie bei den Berliner Symphonikern, dem Berliner Sinfonieorchester, der Berlin Sinfonietta und der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin. Die Pianistin Monika Gröbl wurde schon während ihres Klavierstudiums Mitglied der Meisterklassen für Liedinterpretation. 2002 erschien die erste CD des Duos bei „One World Music„ mit dem Titel „Elegie für Oboe und Klavier„ mit Werken von Mozart, Bach, Britten, Poulenc und Arnold, welche die Vielfältigkeit des Repertoires und die Intensität des Zusammenspiels des Duos eindrucksvoll belegt.

Das Programm

Donnerstag, 25.5.:
12.00 Uhr Gernot Reetz – Klavier/ Jazz
16.00 Uhr Gernot Reetz – Klavier/ Folklore
AnzeigeFreitag, 26.5.:
11.00 Uhr Monika Gröbl Klavier und Peter Michel Oboe (Mozart/Roman/Tschaikovsky/Piazolla/Leggiero
13.30 Uhr Gernot Reetz – Klavier – Jazz
16.00 Uhr Monika Gröbl Klavier und Peter Michel Oboe (Mozart/Roman/Tschaikovsky/Piazolla/Leggiero)

Samstag, 27.5.:
11.00 Uhr Monika Gröbl Klavier und Peter Michel Oboe (Mozart/Roman/Tschaikovsky/Piazolla/Leggiero)
13.30 Uhr Gernot Reetz – Klavier – Jazz
16.00 Uhr Monika Gröbl Klavier und Peter Michel Oboe (Mozart/Roman/Tschaikovsky/Piazolla/Leggiero)

Sonntag, 28.5.:
11.00 Uhr Monika Gröbl Klavier und Peter Michel Oboe (Mozart/Roman/Tschaikovsky/Piazolla/Leggiero)
14.00 Uhr Matthias Soucek (Schubert/Liszt) ( als Gaststar, Gewinner des internationalen Bösendorfer-Wettbewerb 2005)

Fakten:
Messe: HIGH END® 2006
DER BESTE TON– DAS BESTE BILD


Ort: M,O,C, München - Lilienthalallee 40 – 80939 München-Freimann
Termin: 25. – 28. Mai 2006
Öffnungszeiten: Täglich, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: Publikum: 10,- € / Tageskarte
Fachbesucher: Fachbesucher können 50% sparen und weitere Sonderleistungen in Anspruch nehmen. Bei Vorabregistrierung erhalten Fachbesucher für nur 25,00 € einen Fachbesucherausweis, der zu den nachstehenden Leistungen berechtigt:
• Gültig für alle Tage
• Erhalt eines Messekataloges
• Separater Eingang zu den Messehallen am Vormittag („fast-track„)
• Zeitig vor Beginn der Messe kostenloser Zutritt zu einem speziellen Fachbesucher-VIP-Bereich („Kaffee Bar“)

Veranstalter: HIGH END SOCIETY MARKETING GMBH
Hatzfelder Straße 161-163
42281 Wuppertal
Tel.: 0202 - 70 20 22
Fax: 0202 - 70 37 00
E-mail: Renate.Paxa@HighEndSociety.de
Internet: www.HighEndSociety.de
Kontakt: Renate Paxa (Öffentlichkeitsarbeit der HIGH END SOCIETY )


© by High End Society

Weitere Infos auf der High End Society Webseite

Kabel & Co.

Optimale Verbindungen

Hier finden Sie vom HDMI-Kabel bis zur Netzsteckerleiste die passenden Verbindungen für Ihre Heimkinoanlage.

News

Aktuelle News